Montag, 16. Januar 2017
Solidaritätsanzeige

Kommunistische Parteien gegen die NATOKommunistische Parteien gegen die NATOWir dokumentieren nachstehend eine von bislang 52 kommunistischen und Arbeiterparteien Erklärung zum 65. Jahrestag der Gründung der NATO. Die deutsche Übersetzung dieses von der Portugiesischen KP initiierten Appells stellte uns freundlicherweise die Redaktion der Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek zur Verfügung.

Seit die NATO vor 65 Jahren gegründet wurde, war sie ein imperialistischer Militärblock, ein Schlüsselelement in der Strategie der Weltherrschaft und der Ausbeutung sowie der Konfrontation gegen die damalige UdSSR und die sozialistischen Staaten.

 

Die NATO trägt die Verantwortung für das endlose Wettrüsten, und die USA und ihre Verbündeten sind die Verursacher von mehr als zwei Dritteln der weltweiten Rüstungsausgaben.

Die USA und die NATO-Länder betreiben die Ausweitung ihres weltumspannenden Netzes von Militärstützpunkten und streben danach, ihre Einflußsphären noch weiter auszudehnen.

Mit der Verkündung ihres offensiven strategischen Konzepts hat die NATO den geografischen Bereich ihrer Einmischungsaktionen, Aggressionen und Besetzungen fremder Territorien ausgeweitet, und sie verstärkt dabei ihre Rolle als bewaffneter Arm der großen transnationalen Monopole.

Die USA und ihre NATO-Verbündeten sind verantwortlich für eine Vielzahl von Verbrechen und für riesige Zerstörungen, für brutale Aggressionen – wie in Jugoslawien, Afghanistan, Irak oder Libyen – sowie für Einmischung in die Angelegenheiten anderer Staaten – wie im Fall Syrien – und für Drohgebärden wie gegen den Iran.

Die USA, die NATO und die EU tragen die Verantwortung für die verstärkte Militarisierung der internationalen Beziehungen und für die Eskalation von Spannungen und Kriegsdrohungen gegen die Souveränität der Völker und die Unabhängigkeit von Staaten, sei es im Nahen Osten, in Afrika, im Fernen Osten oder in Lateinamerika.

Zu einem Zeitpunkt, an dem 65 Jahre nach der Gründung der NATO die Situation in der Welt gekennzeichnet ist durch die Krise des Kapitalismus, durch die ausbeuterische, anti-demokratische und aggressive Offensive des Imperialismus, durch komplexe Prozesse der Umgruppierung des Kräfteverhältnisses in der Welt sowie durch den Widerstand und den Kampf der Schaffenden und der Völker,
– fordern wir die Auflösung der NATO und unterstützen das souveräne Recht aller Völker, über den Austritt ihrer Länder aus dieser aggressiven Allianz zu entscheiden;
– bekräftigen wir unsere Opposition gegen die Ausdehnung der NATO, gegen die Militarisierung der EU und gegen deren militaristische und interventionistische Politik;
– fordern wir die Beendigung des Wettrüstens, den Stop der Errichtung eines »Anti-Raketen-Systems« der USA und der NATO in Europa, nukleare Abrüstung, die vollständige Zerstörung aller Massenvernichtungswaffen und die Auflösung aller Militärstützpunkte auf fremden Territorien;
– fordern wir den unverzüglichen Abzug aller Truppen aus Afghanistan und aus den anderen Ländern, die imperialistischer Aggression ausgesetzt sind;
– bekräftigen wir unsere Solidarität mit den Völkern, die gegen imperialistische Okkupation, Aggression und Einmischung Widerstand leisten,
– rufen wir die Schaffenden und die Völker der Welt auf, den Kampf für den Frieden, gegen die NATO, für eine Zukunft des Friedens, des Fortschritts, der sozialen Gerechtigkeit zu stärken, damit jedes Volk frei über seine eigene Zukunft entscheiden kann.

Unterzeichner:

Algerische Partei für Demokratie und Sozialismus (PADS); Kommunistische Partei von Bangladesh (CPB); Arbeiterpartei von Bangladesh (WPB); Partei der Arbeit Belgiens (PvdA/PTB); Kommunistische Partei Belgiens (PC); Kommunistische Arbeiterpartei Bosnien und Herzegowina; Kommunistische Partei Brasiliens (PCdoB); Kommunistische Partei Britanniens (CPB); Neue Kommunistische Partei Britanniens (NCPB); Kommunistische Partei Chiles (PCCh); Kommunistische Partei in Dänemark (KPiD); Kommunistische Partei, Dänemark; Deutsche Kommunistische Partei (DKP); Kommunistische Partei Finnlands (SKP); Pol der Kommunistischen Neugründung in Frankreich (PRCF); Vereinigte Kommunistische Partei Georgiens; Kommunistische Partei Griechenlands (KKE); Kommunistische Partei Indiens (CPI); Kommunistische Partei Indiens – Marxistisch (CPI-M); Tudeh-Partei des Iran (TPI); Kommunistische Partei Irlands (CPI); Kommunistische Partei Israels; Partei der Italienischen Kommunisten (PdCI); Kommunistische Partei Kanadas (CPC); Sozialistische Arbeiterpartei Kroatiens; Libanesische Kommunistische Partei; Kommunistische Partei Luxemburgs (KPL); Kommunistische Partei Mexikos (PCM); Sozialistische Volkspartei (PPS), Mexiko; Neue Kommunistische Partei der Niederlande (NCPN); Palästinensische Kommunistische Partei; Kommunistische Partei Pakistans (CPP); Partei des Volkes von Panama (PPP); Peruanische Kommunistische Partei (PCP); Kommunistische Partei der Philippinen (PKP-1930); Portugiesische Kommunistische Partei (PCP); Kommunistische Partei der Russischen Föderation (KPRF); Kommunistische Partei Schwedens (SKP); Kommunistische Partei Spaniens (PCE); Partei der Kommunisten Kataloniens (PCC), Spanien; Kommunistische Partei der Völker Spaniens (PCPE); Galegische Volksunion (UPG), Spanien; Sudanesische Kommunistische Partei; Südafrikanische Kommunistische Partei (SACP); Syrische Kommunistische Partei; Kommunistische Partei Böhmens und Mährens (KSCM), Tschechische Republik; Kommunistische Partei der Türkei (TKP); Ungarische Arbeiterpartei; Kommunistische Partei Uruguays (PCU); Kommunistische Partei USA (CPUSA); Kommunistische Partei Venezuelas (PCV); Fortschrittspartei des Werktätigen Volkes (AKEL), Zypern;

Quelle: Solidnet / Übersetzung: Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek / RedGlobe

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.