Mittwoch, 1. März 2017
Solidaritätsanzeige

Costa Rica

Wenige Wochen vor dem Gipfeltreffen der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), bei dem zahlreiche Länder ein Ende der US-Blockade gegen Cuba fordern wollen, stellt ein weiteres Land Lateinamerikas wieder normale Beziehungen mit der Insel her. Der Präsident von Costa Rica, Óscar Arias, kündigte gestern (Ortszeit) in San José an, die 1961 abgebrochenen Beziehungen mit Cuba wieder aufzunehmen. »Die offizielle Distanz macht heute keinen Sinn mehr, da wir auf vielen Gebieten Kanäle zur Zusammenarbeit eröffnet haben, ziemlich wichtige konsularische und Handelsbeziehungen mit Havanna pflegen und es sogar Direktflüge zwischen unseren Hauptstädten gibt«, sagte Arias.
Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.