Samstag, 25. März 2017
Solidaritätsanzeige

farc logo1701. Die X. Konferenz der FARC-EP hat ihre Beratungen mit dem Sieg des Friedens für Kolumbien abgeschlossen.

2. Wir informieren an das Land, die Regierungen und Völker der Welt, dass die delegierten Guerilleras und Guerilleros der Konferenz ihre einhellige Unterstützung zur Schlussvereinbarung von Havanna gegeben haben und der innere Zusammenhalt bekräftigt wird, welche die FARC-EP in ihrer rebellischen Geschichte geprägt hat.

3. Die Guerrillakonferenz bekräftigt ihr Vertrauen in den Generalstab und sein Sekretariat und stellt fest, dass erfolgreich der Versöhnungsprozess geführt wurde und sie bestimmt die Erweiterung dieses Gremiums auf 61 Mitglieder, dafür eingerichtet, um in den kommenden Monaten ein Plenum durchzuführen, dass außerdem mit kommenden politischen Aufgaben beauftragt wird.

4. An die Genossen, die Teil der ersten Front waren, sagt ihnen die Konferenz, dass die FARC-EP, im Prozess sich in eine legale politische Bewegung umzuwandeln, ihre Türen für sie offen hält um sie zurückzuholen, wie Mitglieder der gleichen Familie.

5. Wir gratulieren den Medien für ihre herausragende Berichterstattung über die täglichen Fortschritte der X. Konferenz aus den Savannen des Yarí, eine hohe professionelle Qualität der Arbeit, die es möglich gemacht hat, das Land entsprechend zu informieren.

6. Die Versöhnung im Land hinterlässt keine Gewinner oder Verlierer. Es hat Kolumbien gewonnen und es hat der Kontinent gewonnen. Auf das der Frieden uns alle umarmt.

7. Der Abschluss der Konferenz findet um 17.00 Uhr auf dem Veranstaltungsplatz von El Diamante statt.

Quelle: FARC-EP /RedGlobe 

Real time web analytics, Heat map tracking
Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.