Mittwoch, 22. Februar 2017

Venezuela aktuell

Solidaritätsanzeige

Präsident Maduro am Dienstag während seiner Fernsehsendung En Contacto con Maduro. Foto: AVNAuf Anordnung des venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro haben Einheiten der Bolivarischen Nationalen Streitkräfte (FANB) am Dienstag (Ortszeit) die fünf wichtigsten Häfen des südamerikanischen Landes besetzt. Die Häfen von Guanta (Anzoátegui), La Guaira (Vargas, Hafen von Caracas), Puerto Cabello (Carabobo), Maracaibo (Zulia) und Guamache auf der Insel Margaritawurden unter die Kontrolle des Militärs gestellt.

Damit reagierte der Staatschef auf die Zustände, die seine Soldaten in den betroffenen Häfen vorgefunden hätten, als sie am Vortag im Rahmen der »Großen Mission Souveräne Versorgung« die Zustände kontrolliert hätten. In allen Häfen habe Chaos und Unordnung geherrscht beklagte Maduro, obwohl in den Häfen klare Vorschriften und Regeln gelten, die erfüllt werden müssten. Grund für das Chaos sei die grassierende Korruption, so Maduro. Als Konsequenz wurden neue Vorgesetzte für die einzelnen Häfen ernannt, die Gesamtverantwortung hat Generalmajor Efraín Velasco Lugo.

Venezuela erlebt aktuell eine Wirtschafts- und Versorgungskrise, für die die Regierung einen Wirtschaftskrieg der Opposition verantwortlich macht. Verschärft wird die Lage durch den anhaltend niedrigen Ölpreis, der mit aktuell 37 Dollar pro Barrel weit unter dem Mittelwert der Jahre 2008 bis 2014 liegt.

Am Montag hatte die Regierung bereits des US-Hygieneartikelkonzern Kimberly Clark verstaatlicht, nachdem das Unternehmen am Wochenende seine Betriebe in Venezuela geschlossen hatte. Die Anlagen wurden unter die Kontrolle der Arbeiter gestellt, die nun nicht mehr für die Profitinteressen des Unternehmens, sondern für alle Venezolaner produzieren sollen.

Fuente: Alba Ciudad / RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking
Ähnliche Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.