18 | 11 | 2019

Mao Zedong Porträt am Eingang zur Verbotenen StadtZum 120. Geburtstag von Mao Tse-Tung hat die chinesische Führung heute mit offiziellen Zeremonien an den Gründer der Volksrepublik und früheren Staats- und Parteichef erinnert. Zentrale Veranstaltung war eine offizielle Ansprache in der Großen Halle des Volks in der Gedenkhalle des Vorsitzenden Mao. Dieser war am 26. Dezember 1893 in Shaoshan, in der zentralchinesischen Provinz Hunan, zur Welt gekommen und am 9. September 1976 in Peking verstorben.

 

Weiter gedachte die Partei- und Staatsführung mit einem Symposium an den »großen Steuermann«. In seiner Ansprache blickte der Generalsekretär des ZK der KP Chinas und Staatspräsident Xi Jinping auf die Leistungen des ehemaligen Vorsitzenden zurück. Die Ideen Mao Tse-Tungs seien immer noch aktuell. Das Land wolle deshalb in seinem Sinne weiter voranschreiten, so Xi. »Der Weg bestimmt das Schicksal. Es ist nicht leicht, einen richtigen Weg zu finden. Der Sozialismus mit chinesischer Prägung fällt nicht vom Himmel. Es ist darauf zurückzuführen, dass die Kommunistische Partei und die Bevölkerung Chinas tausendfache Not überwunden und dabei keine Mühen gescheut haben.«

Xi betonte, dass »die Wahrheit in Tatsachen suchen«, die »Massenlinie« und »Unabhängigkeit und Selbständigkeit« zu den drei wesentlichen politischen Konzepten der Mao-Tse-Tung-Ideen zählten. Auch in der Gegenwart wolle man an ihnen festhalten und sie gut anwenden.

Ferner bekräftigte Xi Jinping, die dritte Plenartagung des 18. ZK der KP Chinas sei das Signal zu einer umfassenden Reform. Man wolle bestehende Schwierigkeiten beseitigen und eine weitere Reform und Öffnung Chinas nach außen fördern. »Ohne Reform und Öffnung würde es das heutige China nicht geben. Und ohne weitere Reform und Öffnung hätte China auch jetzt keine Zukunft.«

Quelle: china.org.cn / RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.