Mittwoch, 20. März 2019
Solidaritätsanzeige

Liebe Genossen, liebe Freunde, meine Damen und Herren,

„Die Zeit wartet auf niemanden und die Jahreszeiten kommen und gehen ohne Unterlass." Das Jahr 2019 steht kurz bevor. Zu diesem Zeitpunkt möchte ich Ihnen aus Beijing meine besten Neujahrsglückwünsche zum Ausdruck bringen!

2018 haben wir eine inhaltvolle Zeit verbracht und uns mit festen Schritten unseren Zielen genähert. Wir haben in diesem Jahr verschiedene Risiken und Herausforderungen gemeistert. In diesem Zusammenhang haben wir eine hochqualitative Wirtschaftsentwicklung gefördert, die Umwandlung einer alten in eine neue Triebkraft der Entwicklung beschleunigt und den Wirtschaftsbetrieb in einem angemessenen Rahmen gehalten. Der Kampf um blauen Himmel, klares Wasser und grünes Land ist reibungslos vorangetrieben worden. Währenddessen haben sich verschiedene Bereiche des Volkslebens beschleunigt entwickelt, wodurch sich das Leben der Bevölkerung stets verbessert hat. Die staatlichen Strategien, wie die koordinierte Entwicklung der Städte Beijing und Tianjin sowie der Provinz Hebei, die Entwicklung des Wirtschaftsgürtels am Jangtse sowie die Entwicklung des großen Buchtgebiets von Guangdong, Hongkong und Macao, wurden schrittweise durchgeführt. Bei meinen Inspektionsreisen in verschiedenen Landesteilen habe ich freudig beobachtet, dass die beiden Ufer des Jangtse-Flusses mit üppigen Bäumen ergrünen, dass die Reispflanzen in den großflächigen Feldern der Pilotzone in Jiansanjiang im Wind wehen. Auch die Lebendigkeit und Vitalität des Qianhai-Gebiets in Shenzhen und des Hightech-Parks Zhangjiang in Shanghai sowie die Hongkong-Zhuhai-Macao-Brücke haben mich tief beeindruckt. Diese Errungenschaften sind den Angehörigen aller Nationalitäten Chinas zu verdanken, die mit hochgekrempelten Ärmeln sowie mit ihrem Fleiß und Schweiß hart gearbeitet haben und zu den Beitragsleistenden dieses neuen Zeitalters gehören.

In diesem Jahr hat sich unser Land dank eigenständiger Initiativen in Herstellung und Innovation sowie bei Aufbauprojekten kontinuierlich verändert. Wir haben die Weltraumsonde „Chang´e 4" erfolgreich ins All geschickt, während unser zweiter Flugzeugträger zu seiner ersten Probefahrt ausgelaufen ist. Das von China hergestellte große amphibische Flugzeug hat seinen Jungfernflug über Wasser absolviert. Das Beidou-Navigationssystem hat bei der Schaffung eines globalen Netzes erste Fortschritte erzielt. Hiermit möchte ich bei dieser Gelegenheit jedem Wissenschaftler, Ingenieur und Techniker mit Handwerkergeist dieses Landes sowie jedem Beitragsleistenden und Mitarbeiter meinen höchsten Respekt ausdrücken!

In diesem Jahr haben wir bei der Armenhilfe viel erreicht. 125 weitere arme Kreise des Landes haben die Überprüfung bestanden und konnten von Armut befreit werden. Dabei wurde über zehn Millionen in Armut lebenden Einwohnern in ländlichen Gebieten aus der Armut geholfen. 17 Arzneimittel gegen Krebs konnten mit niedrigeren Preisen in die Liste der Krankenversicherung aufgenommen werden. Das Problem der Armut durch schwere Krankheiten wurde einen weiteren Schritt gelöst. Ich denke oft an unsere Kameraden, die an der Front der Armenhilfe arbeiten, zu denen über 2,8 Millionen Dorfbeamte und Dorfparteisekretäre gehören. Sie haben mit vollem Einsatz tüchtig gearbeitet. Ihnen allen wünsche ich Gesundheit im neuen Jahr.

Ich denke auch oft an die in Not lebende Bevölkerung. Im Dorf Sanhe in Liangshan in der Provinz Sichuan habe ich die Familien von zwei Dorfbewohnern der Yi-Nationalität besucht. Im Dorf Sanjianxi in Jinan in der Provinz Shandong saß ich mit der Familie von Zhao Shunli zusammen und wir unterhielten uns über ihr Alltagsleben. Im Donghuayuan-Wohnviertel in Fushun in der Provinz Liaoning habe ich mich in der Familie von Chen Yufang über die Situation der Unterbringung und Umsiedlung nach der Evakuierung aus einem gefährlichen Gebiet informiert. Im Dorf Lianzhang in Qingyuan in der Provinz Guangdong habe ich mit dem lokalen Bewohner Lu Yihe aus einer armen Familie über Methoden für die Armenhilfe diskutiert. An ihre aufrichtigen und schlichten Gesichter erinnere ich mich immer noch von Zeit zu Zeit. In diesem Moment möchte ich ihnen ein immer besseres Leben und Prosperität im neuen Jahr wünschen.

In diesem Jahr haben wir das 40-jährige Jubiläum der Reform und Öffnung gefeiert. Außerdem haben wir die Partei und staatlichen Institutionen systematisch, ganzheitlich und rekonstruktiv reformiert, wobei über 100 wichtige Reformmaßnahmen ausgearbeitet wurden. Wir haben die erste chinesische internationale Importmesse veranstaltet und den Aufbau der Pilotzone für Freihandel Hainan begonnen. Dadurch konnte die Welt die beschleunigte Reform und Öffnung Chinas beobachten und die Entschlossenheit Chinas zur Durchsetzung der Reform und Öffnung erkennen. Unsere Schritte zu Reformen werden nie enden und die offene Tür wird immer weiter geöffnet.

Ich habe bemerkt, dass der Großteil der ersten Studenten Chinas nach der Wiederaufnahme der Hochschulaufnahmeprüfung in diesem Jahr in Rente gegangen ist. Zahlreiche der Anfang dieses Jahrhunderts Geborenen haben ihr Studium an den Hochschulen begonnen. Über 100 Millionen Menschen ohne lokale Haushaltsregistrierung haben sich in den Städten niedergelassen. Über 13 Millionen Menschen haben in den Städten einen Arbeitsplatz gefunden. Im Rahmen der Umgestaltung von Stadtvierteln mit baufälligen Behelfsbehausungen wurde der Bau von 5,8 Millionen Wohnungen in Gang gesetzt. Viele neue Stadtbewohner haben ein gemütliches Zuhause erhalten. Viele Bewohner Hongkongs, Macaos und Taiwans haben ihre Aufenthaltsgenehmigung erhalten. Hongkong wurde inzwischen an das landesweite Eisenbahn-Hochgeschwindigkeitsnetz angeschlossen. Ein wanderndes China ist voller Vitalität für Prosperität und Entwicklung. Wir alle laufen schnell, um unsere Träume zu verwirklichen.

In diesem Moment möchte ich vor allem einige bemerkenswerte Namen erwähnen. Das sind insbesondere der chinesische Wissenschaftler Nan Rendong, nach dem vor einigen Monaten ein Planetoid benannt wurde, sowie Lin Junde und Zhang Chao, die in die Liste der vorbildhaften Soldaten der chinesischen Volksbefreiungsarmee aufgenommen wurden. Wir müssen Wang Jicai gedenken, der 32 Jahre lang auf einer Insel als Schutzwache tätig war, sowie Huang Qun, Song Yuecai und Jiang Kaibin, die ihr Leben geopfert haben, um eine experimentelle Plattform zu schützen. Es gibt noch viele weitere Helden, die ihr Leben ihrem Land gewidmet haben. Sie alle sind jene Personen, die in dieser neuen Ära die höchste Verehrung verdienen. Wir müssen ihrer gedenken und von ihnen lernen.

In diesem Jahr haben wieder viele Freunde, sowohl alte, als auch neue, China besucht. Wir haben als Gastgeber die jährliche Tagung des Boao-Asien-Forums, den Qingdao-Gipfel der Shanghaier Kooperationsorganisation sowie den Beijing-Gipfel des China-Afrika-Kooperationsforums veranstaltet. Dabei haben wir Chinas Standpunkte hervorgehoben und chinesischen Stimmen Ton verliehen. Meine Kollegen und ich haben fünf Kontinente besucht und an vielen diplomatischen Veranstaltungen teilgenommen. Wir haben mit Spitzenpolitikern anderer Länder in großem Ausmaß Meinungen ausgetauscht und unsere Freundschaft gefestigt. Wir haben auch das gegenseitige Vertrauen ausgebaut und unseren Freundeskreis vergrößert.

2019 werden wir das 70-jährige Jubiläum der Gründung der Volksrepublik China feiern. Unser Land hat sich in den vergangenen 70 Jahren seinen Weg durch Disteln und Dornensträucher gebahnt und hat jedem Unwetter getrotzt. Unser Volk ist die feste Grundlage der Volksrepublik und unser Volk gibt der regierenden Partei ihr grundlegendes Selbstvertrauen. In den vergangenen Jahren hat die chinesische Bevölkerung mit Vertrauen in die eigene Kraft und dem harten Kampf die weltweit mit Aufmerksamkeit verfolgten Wunder Chinas geschaffen. Auf unserer neuen Reise in Richtung Zukunft müssen wir uns trotz aller Schwierigkeiten fest auf unser Volk verlassen und das Vertrauen in die eigene Kraft sowie den harten Kampf entschlossen fortsetzen. Mit felsenfestem Vertrauen, unbeirrbarem Willen und dem Geist, jede Stunde zu nutzen, werden wir dieses großartige Wesen in der menschlichen Geschichte schrittweise voranbringen.

2019 werden wir Chancen und Herausforderungen begegnen, bei denen wir gemeinsam kämpfen und fleißig arbeiten müssen. Es werden Maßnahmen zur Senkung von Steuern und Gebühren umgesetzt, um Unternehmen zu entlasten. Wir müssen jede Fachkraft ernsthaft respektieren und ihre Kreativität völlig entfalten lassen. Wir müssen die Kader an der Basis anhören sowie denen Kräfte und Träume sichern, die die Verantwortung tragen und bereit sind, die schwere Arbeit anzunehmen. Die Aufgabe, über zehn Millionen arme Einwohner in ländlichen Gebieten aus der Armut zu befreien, muss planmäßig und mit aller Macht erledigt werden. Wir müssen uns um die Veteranen kümmern, die einen großen Beitrag zu unserem Vaterland geleistet haben. In diesem Moment arbeiten Zulieferer, Straßenreiniger, Taxifahrer sowie Hunderttausende Arbeiter noch fleißig und wir müssen uns bei ihnen bedanken, da sie uns unser schönes Leben schaffen und bewahren. Ihr habt Euch alle große Mühe gegeben!

Wenn wir die ganze Welt beobachten, befinden wir uns in einer Phase des Wandels, wie sie in den vergangenen 100 Jahren nicht existierte. Trotz aller Veränderungen in der Welt wird China sein Vertrauen und seine Entschlossenheit, die nationale Souveränität und Sicherheit zu wahren, nie ändern. Auch wird China seine Aufrichtigkeit und sein Wohlwollen, den Weltfrieden zu wahren sowie eine gemeinsame Entwicklung zu fördern, nie ändern. Wir werden den Aufbau der Seidenstraßen-Initiative aktiv ausbauen und die Gemeinschaft mit geteilter Zukunft für die Menschheit weiter aufbauen, um mit aller Macht eine blühendere und schönere Welt zu schaffen.

Die Glocke wird bald das neue Jahr einläuten. Lassen Sie uns gemeinsam voller Vertrauen und Erwartungen die Ankunft des Jahres 2019 begrüßen.

Beste Glückwünsche für China und die Welt!

Vielen Dank!

Quelle: People's Daily / RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking

Radio China International

Das deutschsprachige Programm auch über Radio360.eu

CCTV News 

CNC

RedGlobe China Links

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.