22 | 10 | 2019

HKFTUWir dokumentieren eine Stellungnahme des Hongkonger Gewerkschaftsbundes HKFTU zu den heutigen Protesten in der zu China gehörenden Sonderwirtschaftszone:

Der Gewerkschaftsverband verurteilt das Handeln radikaler Demonstranten aufs Schärfste, die absichtlich Ampeln zerstört und Straßensperren errichtet, Boykottkampagnen gestartet und versucht haben, mit gewaltsamen illegalen Mitteln den Verkehr in Hongkong zu blockieren, wodurch viele Verkehrswege beeinträchtigt oder gesperrt wurden Das hat Auswirkungen auf die Arbeit und das Leben von Millionen von Menschen. Die HKFTU wird das Recht der Mehrheit der Lohnempfänger gegen diejenigen verteidigen, die zum Erreichen ihrer politischen Ziele die Öffentlichkeit entführen, die soziale Ordnung untergraben und die Stabilität der Gesellschaft in Hongkong gefährden.

Die HKFTU fordert die Unternehmer auf, flexible Regelungen für Beschäftigte zu finden, die heute zu spät zur Arbeit kommen oder von Verkehrsunfällen betroffen sind.

Der Hongkonger Gewerkschaftsbund appelliert außerdem an alle Lohnempfänger, insbesondere im öffentlichen Dienst, auf ihren Posten zu bleiben, für Professionalität zu sorgen und weiterhin der Öffentlichkeit zu dienen und den normalen Betrieb in Hongkong aufrechtzuerhalten.

Wie immer unterstützt der Gewerkschaftsbund die Regierung und die Polizei der Sonderverwaltungszone uneingeschränkt bei der strikten Umsetzung der Strafverfolgung und der schnellstmöglichen Wiederherstellung der sozialen Ordnung und Stabilität.

Obwohl Hongkong auf dem Weg in die Zukunft Widerstände überwinden muss, glauben wir, dass wir mit der Unterstützung eines starken Mutterlandes zusammenarbeiten werden, um die Stabilität und den Wohlstand Hongkongs zu sichern und die Lohnempfänger in Hongkong zu schützen. Wir sind sicher, dass Hongkong alle Arten von Störungen überwinden und auf seinen Weg zurückfinden wird.

Quelle: HKFTU / Übersetzung: RedGlobe (unterstützt von automatischen Übersetzungsdiensten)

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.