22 | 10 | 2019

Der Vorsitzende der Obersten Volksversammlung Nordkoreas, Choe Thac Boc, hat sich auf der dritten Weltkonferenz der Parlamentspräsidenten in Genf für Unabhängigkeit, Frieden und Freundschaft ausgesprochen. Nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA sagte er: »Die entscheidende Garantie für die Sicherung dauerhaften Friedens und Stabilität auf der koreanischen Halbinsel besteht heute darin, der Respektierung und gewissenhaften Umsetzung der gemeinsamen Nord-Süd-Deklaration als wichtigstem Vereinigungsprogramm der Nation oberste Priorität zu geben.«

Die gegenwaertige US-Administration solle nicht in die Fußstapfen der Bush-Administration treten, sondern begreifen, dass deren Politik der gewaltsamen Isolierung und Strangulierung der DVRK vollständig gescheitert ist. Stattdessen solle sie den Vorschlag aufnehmen, baldmöglichst zu einem Friedensvertrag zu kommen, und aufhören, sich in die Angelegenheiten der koreanischen Nation und in die innerkoreanischen Beziehungen einzumischen.

»Unter dem Banner von Unabhängigkeit, Frieden und Freundschaft möchte die DVRK wie seit jeher freundliche und kooperative Beziehungen mit allen Ländern entwickeln, die die Souveränität der DVRK respektieren, ungeachtet ideologischer und Systemunterschiede. Wir werden den Aufbau (unserer) Wirtschaftskraft nachdrücklich beschleunigen, basierend auf dem soliden Fundament einer unabhängigen nationalen Wirtschaft, und die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit anderen Ländern nach dem Prinzip von Gleichheit und Gegenseitigkeit entwickeln«, betonte der Politiker. Die Oberste Volksversammlung der DVRK wolle positiv zu einer gerechten und demokratischen internationalen Gemeinschaft beitragen, in der der Wille der absoluten Mehrheit des Volkes im Weltmassstab repräsentiert word, und so ihre Mission und Verpflichtung als Vollmitglied der Internationalen Parlamentarischen Union erfüllen.

Quelle: KCNA / Übersetzung: kritische-massen / RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.