Party of Communists USAZum ersten Mal seit 1984 wird ein Kandidat einer kommunistischen Partei bei einer wichtigen Wahl in den USA kandidieren. Das letzte Mal war, als Gus Hall und Angela Davis als Vertreter der CPUSA vor 36 Jahren für das US-Präsidenten-Amt und die Vizepräsidentschaft kandidierten.

Der Name des Kandidaten ist Christopher Helali und er tritt zu den Wahlen im Kongressbezirk Vermonts am 3. November an. Helali wird offiziell von der Party of Communists USA (PCUSA) unterstützt. Er wurde in Worcester, Massachusetts, als Sohn von Immigranten geboren. Seine Mutter kam in Kanada als Tochter griechischer Eltern zur Welt, die nach dem Griechischen Bürgerkrieg und der anschließenden Verfolgung der Kommunisten durch die rechte Regierung geflohen waren...

Angesicht von Personalmangel, fehlender Schutzausrüstung gegen das Coronavirus und anderer Probleme, bei denen sich die Bosse weigerten, sich zu bewegen, sahen sich 1.400 gewerkschaftlich organisierte Krankenpflegerinnen und -pfleger und 2.000 gewerkschaftlich organisierte Hilfskräfte des Krankenhauswesens der Universität von Chicago im US-Bundesstaat Illinois gezwungen, in den Streik zu...

Der Tod der Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg, einer Ikone der Gleichberechtigung, wird den US-Wahlkampf zusätzlich vergiften. Der Ausgang des Streits zwischen Präsident Trump und Herausforderer Biden um die Neubesetzung der Stelle im neunköpfigen Obersten Gericht ist dagegen offen.Zwar sieht Trump in der Ginsburg-Nachfolge die Chance, den Supreme Court durch eine Person seiner Wahl weiter...

Es sind noch 44 Tage bis zum Tag der Wahl des Präsidenten der USA, und was sich bis jetzt abzeichnet, sind eher Krämpfe als Wahlkampf. Der Amtsinhaber im Weißen Haus unternimmt seit Wochen nichts anderes, als mit allen nur denkbaren und vielen bisher undenkbar scheinenden Aktionen und Äußerungen auf eine Wiederwahl am 3. November hinzuarbeiten. Es gibt offenbar absolut nichts, was ihn daran...

Amazon gehört zu jenen Monopolkonzernen, die oft Gegenstand von Kritik ist. Zurecht, wie eine neue Studie des Open Market Institute – ein Netzwerk von Journalistinnen und Journalisten, Rechtsanwältinnen und ‑anwälte, Sozialwissenschaftlerinnen und ‑wissenschaftler – gezeigt hat. Laut dieser Studie setzt ihre Strategie der Profitmaximierung auf umfassende Überwachungs- und...

Die digitale Künstlichkeit der Videokonferenz, in der das traditionelle Treffen der Notenbanker und Finanzpolitiker in diesem Jahr in Jackson Hole, Wyoming, stattfand, war nicht nur der Covid-19-Pandemie geschuldet. Der Beobachter konnte sich ganz generell des Eindrucks nicht erwehren: Die Realität ist hier nicht zugelassen.

Jackson Hole ist nicht die einzige Institution, der es momentan so...

unsere zeitAls der ehemalige Basketballspieler und Sportmoderator Kenny Smith in der letzten Woche aus Protest die Fernsehsendung „Inside the NBA“ verließ, wirkte er nicht überrascht, aufgeregt oder empört, sondern eher frustriert und müde. Smith weigerte sich, den Streik von NBA-Spielern zu kommentieren, und schloss sich diesem stattdessen an. Die Mannschaften aus Orlando und Milwaukee hätten in der...

Im letzten Jahr hat sich in den USA viel getan. Noch vor unserem Livestream zur BLM-Bewegung sprachen wir letztes Jahr im Rahmen einer Konferenz des Weltbundes der Demokratischen Jugend mit Maicol David von der Young Communist League über die Situation des Landes und die Einschätzungen der US-amerikanischen GenossInnen.

POSITION: Was kannst du über die Situation in deinem Land sagen? Welche...

Polizisten im südlichen US-Bundesstaat Louisiana haben einen fliehenden schwarzen Verdächtigen erschossen, der laut Polizeiangaben mit einem Messer bewaffnet gewesen sein soll. Die Polizisten in der Stadt Lafayette hätten „zunächst erfolglos Taser eingesetzt“, um Treyford P. zu stoppen, erklärte die Polizei des Bundesstaats am Samstag.

Der Anwalt der Familie des Opfers, Ben Crump, forderte in...

Als in den USA die Fünf-Millionen-Schwelle bei den nachgewiesenen Coronavirusinfektionen überschritten wurde, das Land mit mehr als 150.000 Toten auch die meisten Pandemieopfer weltweit aufwies und Millionen entlassener Arbeiter ihre Krankenversicherung verloren haben, gaben in den ersten Augusttagen zwei in den USA immens wichtige »Wirtschaftsbereiche« ihre Ergebnisse im zweiten Trimester...

AlibabaTikTokAm vergangenen Samstag kündigte US-Präsident Donald Trump an, nach TikTok auch dem chinesischen Unternehmen Alibaba jede Tätigkeit in den USA verbieten zu wollen.

Die Alibaba Group aus Hangzhou ist das größte IT-Unternehmen Chinas. Mit 118.000 Angestellten (2020) wird ein Umsatz von zuletzt 56 Milliarden US-Dollar sowie ein Gewinn von 13 Milliarden (2019) erwirtschaftet. Zu den Abteilungen...