DGBDer Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Baden-Württemberg verurteilt den heute Vormittag verübten Anschlag auf das Willi-Bleicher-Haus (Gewerkschaftshaus) in Stuttgart scharf. Die vom Verfassungsschutz überwachte Identitäre Bewegung bekennt sich dazu, an der Fassade ein Banner aufgehängt und rote Bengalos vor dem Haus gezündet zu haben.

Martin Kunzmann, Vorsitzender DGB Baden-Württemberg: „Das ist ein feiger, hinterhältiger Anschlag, den der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften scharf verurteilen. Wir haben Anzeige wegen Hausfriedensbruchs erstattet und Strafantrag gestellt. Wir wollen, dass diejenigen, die für diese Aktion verantwortlich sind, strafrechtlich verfolgt werden. Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften sind demokratische...

Im ver­gan­ge­nen Jahr wur­de der „Ver­ei­ni­gung der Ver­folg­ten des Nazi­re­gimes – Bund der Anti­fa­schis­tin­nen und Anti­fa­schis­ten“ (VVN-BdA) in Deutsch­land die Gemein­nüt­zig­keit ent­zo­gen. Das bedeu­tet, dass Spen­den steu­er­lich nicht mehr absetz­bar sind.

Hin­ter­grund für den Ent­zug im Novem­ber 2019 war, dass der bay­ri­sche Ver­fas­sungs­schutz die Ver­ei­ni­gung als...

Auch diesen Samstag werden wieder sogenannte „Hygienedemos“ stattfinden. Auf diesen Demos tummeln sich Querfrontler, Rechte und Verschwörungstheoretiker. Sie alle lenken von den tatsächlichen Skandalen, wie dem kaputten Gesundheitssystem und der fortbestehenden Arbeitspflicht ab. Stattdessen lenken sie die Aufmerksamkeit auf Hirngespinste. Sie sind nicht Anti-Establishment, sondern spielen den...

Gegen verschwörungsideologische Massenversammlungen!

Seit einigen Wochen tummelt sich eine Mischung aus Verschwörungsideologen, Wissenschaftsleugnern, Hooligans, Neonazis, Identitären, Evangelikalen, Impfgegnern, Esoterikern und Reichsbürgern im gesamten Bundesgebiet auf den Plätzen und Straßen, um gegen die Einschränkungen demokratischer Grundrechte im Zuge der Maßnahmen gegen die...

Seit einigen Wochen finden in zahlreichen Orten Proteste gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie statt. Hinter den Organisatoren stehen teils Vereine, Initiativen oder Einzelpersonen, die sich als Verteidiger von Grund- und Freiheitsrechten proklamieren.

Die Proteste der letzten Wochen belegen, dass es sich bei Querdenken um keine friedvolle, überparteiliche Bewegung handelt...

"Am 13.5.2020 wurde ein Waffen- und Sprengstoffdepot ausgehoben, das ein KSK-Soldat in seinem Garten angelegt hatte. Dieser war bereits im April 2017 aufgefallen – mutmaßlich bei einer Abschiedsparty für einen KSK-Kompaniechef, die aus dem Ruder gelaufen war: Es wurde von Hitlergrüßen und neo-nazistischer Musik berichtet. Schon vor drei Jahren zeigte sich also, wie gefährlich die rechten Umtriebe...

Heute ist der 75 Jahrestag der Befreiung vom Faschismus. Die Lage der europäischen Politik und die ständigen Versuche die Geschichte zu verdrehen zwingen uns an diesem Tag ein paar Historische Fakten gerade zu rücken.

Besonderer Anlass hierzu ist eine EU-Erklärung, die behauptet das sowohl die Sowjetunion als auch das 3.Reich im gleichen Maße Schuld am 2.Weltkrieg hätten. Diese Behauptung...

vvn bdaAnlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus werden heute überall in Deutschland kleinere und größere Gedenkveranstaltungen und -aktionen durchgeführt. Die individuellen und dezentralen Gedenkaktionen sind Teil der Kampagne den 8. Mai zum Feiertag machen durch Esther Bejarano und die VVN-BdA.

„Da auf Grund der Corona-Pandemie die ursprünglich geplanten Gedenkaktionen nicht...

Heute vor 75 Jahren, am 8. Mai 1945 wurde Deutschland vom Nationalsozialismus befreit. Überall, auch in Hessen, Rheinland-Pfalz, im Saarland und in Thüringen gründeten sich die Gewerkschaften neu, wurden Betriebsräte gewählt.

Bei einem Gedenkappell für die Ermordeten des Konzentrationslagers Buchenwald nahe Weimar wurde am 19. April ein Gelöbnis der Überlebenden verlesen, der Schwur von...

IG BCEDer 8. Mai ist ein wichtiger Tag der deutschen und europäischen Geschichte. 2020 jährt sich der Tag der Befreiung Deutschlands vom Nationalsozialismus, das Ende des Zweiten Weltkriegs, zum 75. Mal. Die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) setzt sich gemeinsam mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) dafür ein, dass der 8. Mai ein nationaler Feiertag wird. Das hat der...

Die DIDF, Föderation demokratischer Arbeitervereine, fordert, dass der 8. Mai bundesweit ein gesetzlicher Feiertag wird. „Der 8. Mai ist ein wichtiger Wendepunkt für die Befreiung der Menschheit vom Faschismus. Es ist nicht nur der Tag an dem der zweite imperialistische Weltkrieg endete, der Millionen von Menschenleben kostete, sondern auch der Faschismus von der Roten Armee und den Alliierten...

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.