30 | 03 | 2020

Zum Tode von Finanzminister Dr. Thomas Schäfer äußert sich der Landesbezirksleiter von ver.di Hessen, Jürgen Bothner:

„Wir sind bestürzt und fassungslos über diese Nachricht. Es ist nur schwer zu begreifen. ver.di drückt der Familie tiefes Beileid aus und wünscht ihr viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Wir haben Minister Schäfer als einen Mann kennengelernt, der den Menschen zugewandt war. Er hatte klare politische Positionen, die er mit Leidenschaft vertrat. Das haben wir in der Auseinandersetzung mit der Schuldenbremse erlebt, auch beim kommunalen Rettungsschirm. Er verschloss sich anderen Positionen nicht und stand für Diskussion immer bereit.“

Quelle:

ver.di Landesbezirk Hessen

ver.di Baden-Württemberg fordert die Landesregierung und den Landtag, insbesondere Ministerpräsident Kretschmann und seinen Stellvertreter Innenminister Strobl, sowie Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut und Sozialminister Lucha, auf, ab sofort dem Schutz der abhängig Beschäftigten in der Corona-Krise oberste Priorität zu geben.

Martin Gross, ver.di Landesbezirksleiter: „Bis jetzt stand...

ver.di Hessen appelliert an die Landesregierung, für die Beschaffung von Schutzausrüstung für die Kliniken und das Pflegepersonal zu sorgen. Der Gewerkschaftssekretär des Fachbereichs Gesundheit, Stefan Röhrhoff bezeichnet die Lage als dramatisch: „Trotz der kreativen Bemühungen, bei der Produktion zu helfen, wie wir sie in der Medienberichterstattung mitbekommen, fehlt es überall. Das berichten...

Das baden-württembergische Bündnis gegen Altersarmut lehnt den Vorschlag der Rentenkommission ab. Die Sprecher*innen des landesweiten Bündnisses aus fast 40 Sozialverbänden, Gewerkschaften, zivilgesellschaftlichen und kirchlichen Organisationen äußern sich zu dem Vorschlag wie folgt:

Martin Gross, ver.di-Landesbezirksleiter: „Das Ziel war es zu verhindern, dass das Rentenniveau auf 43 Prozent...

Bereits vor einigen Tagen lies Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner verlauten, Geflüchtete nun als Erntehelfer*innen einsetzten zu wollen. Da die bisherigen Erntehelfer*innen aufgrund von Corona nun nicht mehr zur Verfügung stehen, wird nun nach Ersatz gesucht. Geflüchtete die bisher nicht arbeiten durften, sollen nun einspringen. Am Donnerstag, den 26.03.2020 veröffentlichte das...

Ein in der Corona-Krise besonders wichtiger Bereich sind die Kindertagesstätten. Hier werden zurzeit vor allem Kinder betreut, deren Eltern in sog. systemrelevanten Berufen tätig sind. Daher kommt den Kitas eine besondere Bedeutung zu. Daneben ist zu erwarten, dass bei steigenden Infektionszahlen die Arbeit der Kitas einerseits wichtiger wird, um bestimmte Bereiche arbeitsfähig zu halten...

Die Ausbreitung des Corona-Virus beeinflusst derzeit unser aller Leben und unseren Alltag enorm. Dennoch sind wir in der Pandemie-Krise nicht alle gleich. Ob Geringverdiener*innen, Hartz IV-Bezieher*innen oder Wohnungslose – diejenigen, die es vorher schon schwer hatten, sind von den Auswirkungen am massivsten betroffen. Sie führen nun umso mehr einen Kampf um ihre ohnehin schon prekäre Existenz...

Die VVN-BdA Baden Württemberg hat 2020 erneut den Alfred Hausser Preis ausgeschrieben. Der Preis wird im Rahmen der Landesdelegiertenkonferenz am 31.10. / 1.11.2020 in Mannheim vergeben.

Der Preis besteht aus einer finanziellen Förderung in Höhe von 500.- Euro. Zusätzlich kann eine Beratung des Projekts durch Mitglieder des Beirats durchgeführt werden. Über die Veragbe des Alfred Hausser Preises...

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat sich in einem Brief an den Landrat und an die Mitglieder des Kreistages des Landkreises Oberspreewald-Lausitz gegen eine Teilprivatisierung des kreiseigenen Klinikums, der Klinikum Niederlausitz GmbH, ausgesprochen. Der Kreistag hat am 27. Februar 2020 in einer nichtöffentlichen Sitzung die Einleitung eines Interessenbekundungsverfahrens zum...

Mit Haltung, Respekt und Zuversicht gemeinsam die Notlage bekämpfen

In seiner heutigen Regierungserklärung bei der Plenarsitzung im Abgeordnetenhaus hat der Berliner Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) die Corona-Pandemie als eine große Krise bezeichnet, die in diesem Ausmaß bislang unbekannt war.

„Wir sehen bereits jetzt, dass die Krise das Wirtschafts- und Arbeitsleben in unserer...

Es ist richtig, dass die Kitas im Land grundsätzlich geschlossen sind. Es ist auch richtig, dass es für bestimmte Kinder (Eltern) ein Notangebot gibt. Es ist aber verantwortungslos, wenn in dieser Situation einige Träger verlangen, dass das gesamte Team in der Kita ist, obwohl nur sehr wenig Kinder diesen Notdienst beanspruchen.

Einige Träger machen es vor. Dort wurde für die nicht im Notdienst...

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.