Am heutigen 1. September beginnt das neue Ausbildungsjahr – „bei der Deutschen Post AG allerdings mit einem Debakel“, erklärte Robin Faber von ver.di Bayern: „Während der Postvorstand gerne von ‚gesellschaftlicher Verantwortung‘ spricht, ist seit der Privatisierung der einstmals wichtige Ausbildungsbetrieb Bundespost völlig heruntergewirtschaftet worden“, so Faber.

Von über 8.000 neuen Ausbildungsplätzen beim Postdienst 1991 sind im Jahr 2020 gerade mal knapp 1.400 übriggeblieben, davon nur knapp 1.000 in der Zustellung. In ganz Bayern sind es gerade einmal 106.

Und die zahlreichen Bewerberinnen und Bewerber für diese 979 Ausbildungsstellen haben es zusätzlich schwer: 13 von 14 Bewerberinnen und Bewerbern erklärt die Post kurzerhand...

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) Bamberg haben Rechtsgeschichte geschrieben. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat in der grundlegenden Frage, ob rechtswidrige Verordnungen von Kommunen zu Sonntagsöffnungen auch nach Fristablauf beklagt werden können, zugunsten von ver.di und KAB entschieden.

Der Bayerische...

Der bayerische IG Metall-Bezirksleiter Johann Horn ruft Politik und Arbeitgeber dazu auf, Perspektiven für langfristig sichere Arbeitsplätze zu schaffen. "Das erhöhte Kurzarbeitergeld hat sich in der Krise für Unternehmen und Beschäftigte gelohnt. Es ist notwendig, die sinnvollen Regelungen und betrieblichen Aufzahlungen 2021 zu verlängern", sagte Horn. Während der Kurzarbeit sollten auch...

Berater des Deutschen Gewerkschaftsbunds für osteuropäische Arbeitnehmer erheben schwere Vorwürfe gegen den bayerischen Gemüsehof, bei dem sich 250 Erntehelfer mit Corona infiziert haben. Der Großbetrieb Gemüsebau Wagner in Mamming mit etwa 500 Saisonarbeitskräften vor allem aus Rumänien habe weniger als den gesetzlichen Mindestlohn gezahlt, den Arbeitern ihre Personalausweise vorenthalten und...

Nach langer Vorbereitung war es endlich am 24. Juli soweit: Vor dem Eingang zum Gefängnis Stadelheim in München wurden drei Gedenktafeln enthüllt, welche an das furchtbare Geschehen in der Zeit des Nationalsozialismus erinnern. Damit gibt es nun neben einem – schwer zugänglichen – Gedenkraum im Inneren der Anstalt erstmals einen öffentlich gut sichtbaren Ort.

In einer kleinen Feierstunde...

Bürgerliches Recht ist das eine, der Zugang zum Menschenrecht auf eine bezahlbare Bleibe das andere.

Bayerns Hauptstadt ist seit Jahrzehnten Spitzenreiterin bei den Kosten für das Dach überm Kopf, und mittlerweile können sich auch Menschen mit relativ gut entlohnten Jobs im öffentlichen Dienst keine Wohnung in der Innenstadt mehr leisten. Die Folge: Auch im immer größer werdenden Speckgürtel...

„Es gibt nicht nur eine Achse von Wirecard zur ÖVP und FPÖ nach Österreich, sondern auch eine Achse Wirecard-CSU-Bayern. Überall, wo mit Hochstapelei Geld zu verdienen ist, ist Guttenberg nicht weit. Er ist der Felix Krull der deutschen Politik“, erklärt Fabio De Masi, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE, angesichts der Enthüllungen über den Lobbyismus des ehemaligen...

Für Opfer und Experten war es keine neue Erkenntnis: Nach fünfeinhalb Jahre langen Ermittlungen hat die Bundesanwalt festgestellt, dass das Oktoberfestattentat von 1980 „rechtsextremistisch motiviert“ war. Nach dem Attentat hatten Ermittler wichtige Beweise vernichtet, um den größten Terroranschlag in der Bundesrepublik als unpolitische Einzeltat darzustellen. Nun hat die Bundesanwaltschaft ihre...

IG Metall fordert Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen – Geplanter Stellenabbau gefährdet Zukunftsfähigkeit des Standortes Augsburg.

Die bayerischen Airbus-Beschäftigten demonstrieren heute im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages der IG Metall für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. Der Augsburger Premium-Aerotec-Standort ist von den Abbauplänen des Konzerns besonders betroffen. Dort sind...

Die Beschäftigten des Autozulieferers ZF wehren sich gegen den geplanten Stellenabbau. Auch bayerische ZF-Standorte beteiligen sich an einer bundesweiten Aktionswoche. Betriebliche Aktionen finden in Passau, Nürnberg, Aschaffenburg und Bayreuth statt.

Johann Horn, Bezirksleiter der IG Metall Bayern, kritisiert das Unternehmen: "Mitten in der Corona-Krise verunsichert ZF seine Beschäftigten...

Wie wichtig die Hygiene und Sauberkeit am Arbeitsplatz zur Vermeidung von Infektionsgefahren, in öffentlichen Einrichtungen und Gebäuden ist, wird aktuell sehr deutlich. In Verwaltungen und Bürgerbüros, in den Bauhöfen und Gartenämtern, in den Pflegeeinrichtungen und Heimen, in den Schulen und Kitas, in den Freibädern und Zoos, überall sind die Hygieneanforderungen deutlich gestiegen. Ohne die...