Rund einhundertzwanzig Beschäftigte von Galeria Karstadt Kaufhof in Wandsbek sind seit heute nicht mehr von Jobverlust und Existenzangst bedroht. Am heutigen frühen 29. September wurde bekannt, dass die Galeria Karstadt Kaufhof - Filiale in Wandsbek von der Schließungsliste genommen worden ist.

Heike Lattekamp, ver.di HH Fachbereichsleiterin Handel: „Das ist ein riesiger Erfolg für die Beschäftigten. Es hat sich gelohnt, Druck zu machen und mit vielen Aktionen die Hamburger zu sensibilisieren. Wir haben in unzähligen Gesprächen Brücken gebaut zum Erhalt der Arbeitsplätze.“

Mark - Oliver Thöne, Betriebsratsvorsitzender Galeria Karstadt Wandsbek: „Ich bin überglücklich, dass der lange und schwierige Kampf, den wir zusammen mit ver.di...

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und die Veolia Umweltservice Nord GmbH einigten sich gestern in Hamburg auf einen Tarifabschluss. Demnach werden die Löhne der rund 1000 Beschäftigten im norddeutschen Raum um monatlich 55 Euro erhöht. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde sich auf eine kurze Tariflaufzeit von 7 Monaten geeinigt. Des Weiteren erhalten ver.di-Mitglieder für diesen...

Unter dieser Überschrift werden am morgigen Dienstag, 29. September 2020 in der Zeit von 11:45 bis 12:15 Uhr die Beschäftigten des Retourenbetriebs von Hermes Fulfilment ihre Pause kreativ nutzen. Sie werden mit einem 1 km langen Seil symbolisch die Verbindung zwischen dem Retourenbetrieb und der Otto - Konzernzentrale herstellen.

Heike Lattekamp, ver.di Landebereichsleiterin Handel:

„Seit...

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft die Beschäftigten der Hamburger Hochbahn AG (Hochbahn) und der Verkehrsbetriebe Hamburg – Holstein GmbH (VHH) am kommenden Dienstag, 29. September 2020, ab Betriebsbeginn bis mittags zu Warnstreiks auf. Viele Beschäftigte werden ab 8:30 Uhr bei der Kundgebung am Betriebshof Alsterdorf (Hamburger Hochbahn AG), Tessenowweg 2/22297 Hamburg...

Nachdem auch die zweite Verhandlungsrunde für die rund 2,3 Millionen Tarifbeschäftigten des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen ergebnislos geblieben ist, hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) Warnstreiks angekündigt.

In Hamburg beginnt ver.di mit einer Auftaktkundgebung am 24. September.

Sieglinde Frieß, stellvertretende Landesbezirksleiterin ver.di HH:

„Wir halten...

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat für Freitag und Samstag ab 7.00 Uhr die Beschäftigten bei der Deutschen Post AG (DP AG) im Nordosten Hamburgs sowie in Neu Wulmstorf, Winsen/Luhe, Harsefeld zu gezielten Warnstreiks aufgerufen. An diesem Wochenende bleiben bis zu 280.000 Briefe und bis zu 50.000 Pakete liegen. Hiervon sind rund 360.000 Haushalte betroffen.

„Wir erwarten...

verdi FrauenAm heutigen Freitag wird im Bundesrat auf Initiative der Länder Berlin und Thüringen darüber abgestimmt, ob zukünftig Städte, Länder und Kommunen selbst entscheiden können, Geflüchtete zur Prüfung von Asylanträgen aufnehmen. Dafür muss die sogenannte Einvernehmensregelung nach §23 Abs.1 AufenthG abgeschafft werden und dies steht zur Entscheidung.

Bisher durften deutsche Kommunen und...

Mit einem Brief hat ver.di bundesweit die zuständigen Minister*innen und Senator*innen aufgefordert, die Maskenpflicht im ÖPNV durch geschultes Sicherheitspersonal absichern zu lassen und die Durchsetzung nicht auf das Fahrpersonal abzuwälzen. Entsprechend hat ver.di Hamburg vor knapp einer Woche Senator Anjes Tjarks angeschrieben.

 Sieglinde Frieß, stellv. Landesbezirksleiterin ver.di...

Für Samstag, den 12.09.2020 um 13:00 Uhr hat die Webseite 'souveraenesdeutschland.info' zu einer Demonstration gegen den NDR in Lokstedt aufgerufen. Unter dem Motto „Informieren statt Indoktrinieren – Demo für faire und neutrale Berichterstattungen“ rufen die Organisatoren auch auf Facebook zur Teilnahme auf. Der Senderverband ver.di im NDR spricht sich gegen die Demo aus. Stattdessen ruft er...

Unter diesem Motto, einer alten Maurerweisheit, werden am Montag, 14. September 2020 in der Zeit von 11:45 Uhr bis 12:20 Uhr die Beschäftigten von Hermes Fulfilment, des Retourenbetriebs der Otto – Group, auf die Trommel hauen. Sie werden ihre Pause dazu nutzen, die Rücknahme des Schließungsbeschlusses für ihren Standort und den Erhalt ihrer Arbeitsplätze zu fordern.

Die Aktion findet vor der...

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat für heute ab 7:30 Uhr die Beschäftigten bei der Deutschen Post AG (DP AG) in der Zustellbasis in Altona zu gezielten Warnstreiks aufgerufen. In Hamburg können damit bis zu 16.000 Pakete nicht zugestellt werden. Hiervon sind rund 400.000 Haushalte und Firmenkunden betroffen.

„In zwei Verhandlungsrunden hat die DP AG bislang kein...