„Da soll noch jemand sagen, es gäbe keine offenen Beweise dafür, dass die Unternehmen in Wiesbaden und Berlin ‚mitregieren‘ würden. Das seien Sprüche aus der ‚Mottenkiste‘ früherer Zeiten, als die Gewerkschaften noch vom ‚Grundwiderspruch zwischen Kapital und Arbeit‘ sprachen“, erklärt Bernhard Schiederig, Fachbereichsleiter Handel der ver.di in Hessen: „Jetzt hat die Hessische Landesregierung durch ihre ‚Auslegung‘ der Änderung der Vierten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 16. April demonstriert, was die Uhr geschlagen hat.“ Sie regelt auch die Öffnung von Geschäften ab 20. April 2020 und hat Folgendes festlegt: „Grundsätzlich dürfen alle Verkaufsstellen des Einzelhandels unabhängig von ihrem Sortiment mit einer...

ver.di Hessen fordert für die Beschäftigten in der stationären und ambulanten Altenpflege neben der notwendigen Ausstattung mit Schutzkleidung eine professionelle psychosoziale Unterstützung.

Saskia Jensch, im Fachbereich Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen bei ver.di Hessen unter anderem für Langzeitpflegeinrichtungen zuständige Fachsekretärin: „Der professionelle Umgang mit dem...

ver.di Hessen kritisiert, dass auch in der vierten Woche nach Anlaufen der Hilfsprogramme die Beschäftigten in der Finanzbranche immer noch auf sich allein gestellt sind. Die Landesfachbereichsleiterin Finanzdienstleistungen von ver.di Hessen, Annegret Kaiser: „Wir hören von Kundenberater*innen und Kreditsachberabeiter*innen, dass bei ihnen im Vergleich zum normalen Geschäft derzeit erheblich...

ver.di Hessen hat mit Unverständnis darauf reagiert, dass Hessen seine Journalistinnen und Journalisten noch nicht für systemrelevant erklärt hat.

Landesbezirksleiter Jürgen Bothner: „Es ist jetzt sehr wichtig, dass wir seriöse Nachrichten bekommen und umfassende Informationen. Wer beschafft und präsentiert sie uns? Die Journalist*innen. Auf Facebook und Co können wir gerade wieder erleben, wie...

ver.di Hessen bemängelt tätige Anerkennung für die Beschäftigten des Handels. Landesfachbereichsleiter Handel, Bernhard Schiederig: „Mit großer Geste sind die Beschäftigten im Lebensmittelhandel schon früh zu systemrelevanten Berufen ernannt worden. Aber auch in der dritten Woche nach Notstandsbeginn sind längst nicht alle Kassiererinnen in den Märkten vor Nies- und Hustenattacken ihrer Kunden...

Nach einer Befragung der IG Metall arbeiten in Hessen, Rheinland-Pfalz, im Saarland und Thüringen rund 240.000 Beschäftigte in 480 Unternehmen kurz oder sind von Kurzarbeit bedroht. Als Ursache für die Kurzarbeit geben 347 der befragten Betriebe „Auftragseinbrüche“ bzw. „krisenbedingte“ Auftragsrückgänge an. Knapp 440 Betriebe von den 700 befragten Unternehmen geben an, dass die Lieferketten...

Die VVN-BdA hat mit großer Sorge das Vorgehen der Frankfurter Polizei gegen eine Aktion von Seebrücke beobachtet. Mitglieder von Seebrücke hatten am Sonntag, den 5. April 2020, auf das Elend der Geflüchteten in den Lagern auf den griechischen Inseln aufmerksam machen wollen. Die Aktion von Seebrücke entlang des Mainufers war im Vorfeld sehr intensiv und verantwortungsvoll beraten worden. Die...

2005 wurden die Unikliniken in Gießen und Marburg durch das Land Hessen fusioniert, 2006 in eine GmbH überführt und privatisiert. Die Rhön-Klinikum AG kaufte die Unikliniken für 112 Millionen Euro. Dies stellte die erste komplette Uniklinikprivatisierung in der öffentlichen Hochschulmedizin Deutschlands dar und natürlich blieben die Proteste dagegen nicht aus.

2009 bildete sich der „NotRuf 113“

Zum Tode von Finanzminister Dr. Thomas Schäfer äußert sich der Landesbezirksleiter von ver.di Hessen, Jürgen Bothner:

„Wir sind bestürzt und fassungslos über diese Nachricht. Es ist nur schwer zu begreifen. ver.di drückt der Familie tiefes Beileid aus und wünscht ihr viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Wir haben Minister Schäfer als einen Mann kennengelernt, der den Menschen zugewandt war...

ver.di Hessen appelliert an die Landesregierung, für die Beschaffung von Schutzausrüstung für die Kliniken und das Pflegepersonal zu sorgen. Der Gewerkschaftssekretär des Fachbereichs Gesundheit, Stefan Röhrhoff bezeichnet die Lage als dramatisch: „Trotz der kreativen Bemühungen, bei der Produktion zu helfen, wie wir sie in der Medienberichterstattung mitbekommen, fehlt es überall. Das berichten...

vvn bdaWir dokumentieren eine Pressemitteilung der VVN-BdA Hessen

Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten Hessen, der Deutsche Gewerkschaftsbund Hessen-Thüringen und die „Féderation Internationale des Resistants“ fordern die Hessische Landesregierung auf, den 8. Mai 2020 zum Feiertag zu erklären. An diesem Tag jährt sich die Befreiung Deutschlands...

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.