Mehr als 50 Interessenvertretungen melden sich zu Wort

Die Landeregierung hat aufgrund der Covid-19-Pandemie nicht nur Schulen und Kindergärten geschlossen, auch Einrichtungen, in denen Menschen mit Behinderung betreut werden, mussten schließen. Deren Betreiber kämpfen jetzt mit den Auswirkungen. Ihre Sorgen und Forderungen haben mehr als 50 Interessenvertretungen in einem Brief an die Landesregierung zum Ausdruck gebracht.

Darin fordern sie unter anderem, dass Maßnahmen nach dem Sozialdienstleister-Einsatzgesetz (SodEG) von 75 auf 100 Prozent aufgestockt werden müssen – oder dass das SodEG gar nicht angewendet wird. Für alle Bereiche der Eingliederungshilfe sowie für die zusätzlichen Kosten für Schutzmaterialien und zusätzliches...

Die grundlegenden Standards unserer Arbeitswelt dürfen im Zuge der Krise nicht zur Disposition gestellt werden. Ladenöffnungen am Sonntag müssen ein Tabu bleiben.

Die Corona-Pandemie ist eine große Herausforderung, die für viele Menschen weltweit großes Leid bedeutet. Auch Niedersachsen ist von den umfassenden Folgen in vielfältiger Weise betroffen. Die Allianz für den freien Sonntag in...

Nach der Vorstellung des „Phasenplans Kita“ zur schrittweisen Lockerung der Corona-Maßnahmen durch das Kultusministerium fordert die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) eine breitere Beteiligung aller relevanten Gruppen vor Ort: „Nur im Zusammenspiel der Betriebs- und Personalräte, der Kita-Leitungen, den Elternvertretungen sowie der Kita-Träger kann es gelingen, alle Interessen zu...

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) verlegt das traditionelle Warm-up für den Tag der Arbeit am 1. Mai ins Virtuelle. Statt des Tanzes in den Mai laden Landesbezirk und Bezirk Hannover-Heide-Weser am Donnerstag, 30. April, ab 17 Uhr gemeinsam zu Kultur und Podiumsdiskussion per Live-Stream ein.

Thematisch steht die Frage „Corona – und dann? ver.di-Forderungen für die Zeit nach...

radiofloraKampf für eine gerechte Zukunft in Krisenzeiten wichtiger denn je!

Das „Bündnis für einen kämpferischen 1. Mai“ plant eine ungewöhnliche Aktion, um trotz der Pandemie den Kampftag der Arbeiterbewegung zu begehen. Am 1. Mai um 13 Uhr wird dazu aufgerufen Radio Flora einzuschalten und die Lautsprecher an die offenen Fenster zu stellen. Auf diese Weise werden die Nachbarschaften Hannovers mit...

Heute vor 75 Jahren, am 15. April 1945, betraten die ersten britischen Soldaten das Konzentrationslager Bergen-Belsen. Mehr als 50.000 Menschen waren endlich frei.

Für viele der noch lebenden Bewohnerinnen und Bewohner des Lagers aber kam die Befreiung zu spät. Sie waren komplett ausgehungert und von Krankheiten gezeichnet. Trotz des immensen Einsatzes der britischen Truppen und des britischen...

Insolventes Klinikum Peine als Lackmustest: ver.di fordert wieder mehr Verantwortung für öffentliche Hand – Kein vollausgestattetes Krankenhaus sterben lassen!

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat ihre Erwartung erneuert, dass mit dem Klinikum Peine mitten in der Corona-Krise kein vollausgestattetes Krankenhaus verloren geht. Landesleiter Detlef Ahting appellierte nach...

„Der Offene Brief aus über 60 Krankenhäusern Niedersachsens und Bremens verdeutlicht eindrucksvoll den Handlungsbedarf. Dankesworte an die Krankenhausbeschäftigten reichen nicht, jetzt muss gehandelt werden.

An erster Stelle steht die Aufgabe, ausreichend Schutzkleidung bereitzustellen und die Gesundheit von Beschäftigten und Patienten zu schützen. Zudem fordern die Beschäftigten einen...

Protestaktion in Lüneburg. Foto: VeranstalterInnenProtestaktion in Lüneburg. Foto: VeranstalterInnenEinen Tag vor dem bundesweiten Aktionstag zur Evakuierung der griechischen Lager haben in Lüneburg am vergangenen Sonnabend 14 Menschen gegen die unmenschlichen Bedingungen in den griechischen Lagern demonstriert.

Durch Banner und Parolen wie „Grenzen töten!“ „Schon vor Corona unmenschlich, Massenlager schließen!“, und „Kein Mensch ist illegal“ wurden am Reichenbachplatz in Lüneburg die Forderung...

Wer in der Corona-Krise wichtige und zentrale Aufgaben für die Gesellschaft erledigt, hat Anspruch auf Notbetreuung seiner Kinder in den Kitas und Schulen Niedersachsens, wenn deren Kinder nicht anders betreut werden können. Immer mehr Berufe zählen inzwischen dazu – angekommen ist das aber noch nicht bei allen Beteiligten, stellt die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) fest. Teilweise...

Die Tarifvertragsparteien haben sich vor dem Hintergrund der Corona-Epidemie auf eine Einigung verständigt. Die Abschlüsse zeigen, dass die IG Metall auch in kritischen Zeiten in der Lage ist, jetzt den Fokus auf die Sicherung von Beschäftigung und Einkommen sowie den Gesundheitsschutz zu legen: „Unsere 'Solidar-Tarifverträge' leisten ein Beitrag zur Abfederung der Folgen von Corona und stärken...