Drucken
Kategorie: NRW

Deutsche Kommunistische ParteiMit einer von der örtlichen DKP angemeldeten Kundgebung unter dem Motto »Ein Herz, eine Stimme gegen Rassismus« haben rund 2000 Menschen am Samstag in Gladbeck doch noch den Auftritt der linken türkischen Musikgruppe Grup Yorum durchgesetzt. Der ursprünglich auf dem Gelände der Alewitischen Gemeinde geplante Auftritt war nach massivem Druck der Sicherheitsbehörden und der Stadtverwaltung abgesagt worden. Dagegen hatten Angehörige linker Gruppen wochenlang mit einer täglichen Mahnwache protestiert. Dabei kam es am 10. Juni zu einem Übergriff türkischer Nationalisten auf die DKP-Kreisvorsitzende Antje Potratz. Die Kommunistin wurde verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Die Kundgebung am Samstag verlief dagegen vollkommen friedlich, wie auch die massiv präsente Polizei bestätigte. Als einzigen Zwischenfall notierten die Beamten das Abbrennen eines »Bengalos« zum Ende des Auftritts von Grup Yorum. Allerdings musste die Polizei einen Angriff von Mitgliedern der türkisch-nationalistischen Gruppierung »Die Osmanen« verhindern. Im Polizeibericht heisst es dazu: »Eigenen Angaben nach wollte die Gruppe zum Versammlungsort. Bei einer anschließenden Überprüfung der Personen wurden bei Einzelnen mehrere gefährliche bzw. verbotene Gegenstände (Schlagringe, Schlagstock, Messer, Pfefferspray) sichergestellt. Fünf Personen wurden daraufhin in Gewahrsam genommen, 35 Personen erhielten einen Platzverweis.« Die DKP hatte entsprechend der von den Behörden erlassenen Auflagen 200 Ordner bereitgestellt, die ebenfalls für einen friedlichen Verlauf sorgten.

Angesichts der Behinderungen des Auftritts von Grup Yourm im Vorfeld und des schließlich problemlosen Verlaufs des Konzerts kommentierte der DKP-Vorsitzende Patrik Köbele: »Das hätte die Stadt einfacher haben können.« Seine Partei hat Grup Yorum bereits zu ihrem nächsten großen Auftritt eingeladen. Die Gruppe spielt am 2. Juli auf dem UZ-Pressefest in Dortmund.

{youtube}PNJ4nuvsKLg{/youtube}

Quellen: Polizei Recklinghausen, derwesten.de, UZ-Pressefest / RedGlobe

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.