Donnerstag, 22. November 2018
Solidaritätsanzeige

DKP und SDAJ auf der Straße in Kiel. Foto: Stefan NatkeDKP und SDAJ auf der Straße in Kiel. Foto: Stefan NatkeZum 100. Jahrestag des Aufstands der Kieler Matrosen, der 1918 den Beginn der Novemberrevolution markierte, beteiligten sich am Sonnabend in der scheswig-holsteinischen Landeshauptstadt rund 1000 Menschen an einer Demonstration, zu der ein linkes Bündnis unter dem Motto »Auf der Route der Matrosen« aufgerufen hatte. Die Demonstration folgte der historischen Marschroute der Aufständischen vom ehemaligen Flottenstützpunkt, über diverse Firmensitze, an denen sich die Arbeiter damals mit den Matrosen solidarisiert hatten, bis in die Kieler Innenstadt.

Die Aktion war Teil eines Aktionstages, zu dem die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) und die Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ) bundesweit mobilisiert hatten. In diesem Rahmen fand am Abend im »Legienhof«, der Gaststätte des Kieler Gewerkschaftshauses, eine Veranstaltung unter dem Motto »100 Jahre Novemberrevolution – 100 Jahre KPD – Für eine Ostsee als Meer des Friedens« statt, an der sich auch Vertreter von Kommunistischen Parteien der Ostsee-Anrainerstaaten beteiligten.

Am heutigen Sonntag nutzt die DKP die Gelegenheit zur Durchführung einer Bundesmitgliederversammlung, auf der die Kandidatenliste für die Europawahl im kommenden Jahr aufgestellt werden soll.

Real time web analytics, Heat map tracking

Freie Radios auf Sendung

RedGlobe Links

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.