Für diejenigen, die durch ihren Einsatz zum Funktionieren der Gesellschaft in Hamburg beitragen, fordert die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) eine Unterstützung in Form eines Bonus in Höhe von 1500 Euro.

Profitieren sollen davon u.a. Beschäftigte im Sozialbereich, des ÖPNV, der Infrastruktur und im Sicherheitsbereich Tätige sowie die Beschäftigten in Gesundheitsämtern und Kundenzentren und in der Ver- und Entsorgung. (Siehe Anlage zu dieser Pressemitteilung.)

In einem Offenen Brief hat sich ver.di Hamburg deshalb an die verschiedenen Arbeitgeber gewandt.  Es geht ver.di dabei um die Wahrung des sozialen Friedens und um den Erhalt der Daseinsvorsorge.

Hintergrund: Die Bundesregierung hat entschieden, wegen der hohen...

Coronagerecht – aber mit vielen Aktionen im Netz sowie in Kliniken und Pflegeeinrichtungen machen die Pflegenden morgen, am internationalen Tag der Pflege, auch in Hessen auf ihre Forderungen aufmerksam. Viele Pflegekräfte arbeiten derzeit in Kliniken, Pflegeheimen oder ambulanten Pflegediensten bis an die Grenze ihrer Leistungsfähigkeit. „Und dies, insbesondere dort, wo Schutzausrüstungen weiter...

„Wir haben als Betriebsrat erreicht, in den Verhandlungen mit der Geschäftsführung eine Aufstockung des Kurzarbeitergelds von den gesetzlich vorgeschriebenen 60 Prozent auf 80 Prozent für alle Beschäftigten durchzusetzen, unabhängig davon ob sie Kinder haben oder nicht“, sagt Dennis Hoppe, Betriebsratsvorsitzender bei Boryszew in Prenzlau. „Außerdem konnten wir in der Betriebsvereinbarung einen...

Die DKP Bottrop rief unter dem Motto „Solidarität in Corona-Zeiten – Wir zahlen nicht für eure Krise!“ zu einer Kundgebung vor dem Bottroper Rathaus auf dem Ernst-Wilcok-Platz auf. Seitens des Ordnungsamtes gab es die Auflage, dass nicht mehr als 40 Menschen an der Kundgebung teilnehmen durften. Trotz dieser Reglementierung und unter Beachtung der Gesundheitsvorschriften führte die DKP eine...

"Das haben wir uns verdient." So lautet das Motto der Gewerkschaft ver.di, die zum Tag der Pflege am 12. Mai ihre Mitglieder ins Autokino-Chemnitz einlädt.

"Kein Beruf, keine Tätigkeit ist irrelevant. Mit der Corona-Pandemie wird jedoch deutlich, wie sehr es auf die Beschäftigten in den Krankenhäusern, den Pflegeheimen oder im Rettungsdienst ankommt", sagt Robin Rottloff, Gewerkschaftssekretär...

Harald Munding während seiner Rede. Foto: RedGlobeHarald Munding während seiner Rede. Foto: RedGlobeWir dokumentieren nachstehend die Rede von Harald Munding, Sprecher der VVN-BdA Augsburg, bei der Kundgebung zum Tag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2020 auf dem Augsburger Rathausplatz.

Liebe Freundinnen und Freunde,

in dieser schwierigen Zeit, mit den zahlreichen Einschränkungen der bürgerlichen Freiheiten, die innerhalb kurzer Zeit weltweit eingeführt wurden, umzugehen, ist nicht...

In diesem Jahr feiern wir 75 Jahre Befreiung vom Faschismus.

In Deutschland empfanden vor allem die Überlebenden des Holocaust, der Konzentrationslager, der Zuchthäuser und die befreiten Zwangsarbeiter den 8. Mai als den lang ersehnten Tag der Befreiung. Aber auch wir alle, die wir heute leben, verdanken die Chance eines Lebens in Frieden und Freiheit den alliierten Streitkräften. Die Rote Armee...

Heute vor 75 Jahren, am 8. Mai 1945 endete der zweite Weltkrieg mit der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht. In Berlin ist der Tag ein Feiertag, zum entsetzen des AfD Chefs Gauland: Für ihn ist der Tag des Sieges gegen Faschismus auch ein „Tag der absoluten Niederlage“

Gauland rechtfertigt sich damit, dass am 8 Mai man auch Staatsgebiet „verloren“ hätte – er meint wohl die DDR – und über...

Treptower, 9. Mai 2020Foto: Facebook Am 9. Mai 2020 haben der russische Botschafter in Deutschland Sergej Netschajew, der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller, Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer, Chef des Bundespräsidialamtes Staatssekretär Stephan Steinlein, Staatsminister im Auswärtigen Amt Niels Annen, Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin Ralf Wieland, Fraktionsvorsitzender der Linken im Deutschen...

Lühr Henken von der Friedenskoordination Berlin hielt diese Rede am 8. Mai 2020 am Sowjetischen Ehrenmal in Berlin, Unter den Linden

Liebe Freundinnen und Freunde,
von dieser Stadt ging die Planung des Zweiten Weltkriegs aus. Und hier endete er auch – jedenfalls für die Völker außerhalb Asiens. Mehr als 55 Millionen Menschen fielen den deutschenAngriffskriegen und der Vernichtung der Juden zum...

Am 8. Mai 2020 hat die feierliche Gedenkveranstaltung am sowjetischen Ehrenmal in Bernau (Bundesland Brandenburg) stattgefunden. Der Bürgermeister von Bernau André Stahl und die Mitarbeiter der russischen Botschaft nahmen an der Zeremonie mit einer Kranzniederlegung auf dem sowjetischen Ehrenfriedhof teil, wo 425 Rotarmisten begraben sind, unter anderem drei Soldaten, die mit dem Goldenen Stern...

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.