Sonntag, 24. März 2019
Solidaritätsanzeige

"Die Bundesregierung muss die Forderungen von US-Präsident Donald Trump nach einer massiven Erhöhung der Finanzierung der US-Truppen in Deutschland zurückweisen. Das Gegenteil ist richtig: Die 33000 US-Soldaten müssen umgehend abgezogen werden", erklärt Sevim Dagdelen, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE.

Dagdelen weiter:

"Es ist unverantwortlich, dass die Bundesregierung eine Milliarde Euro pro Jahr für US-Stützpunkte verausgabt. Diese Stützpunkte werden für Drohnenmorde und völkerrechtswidrige Kriege gebraucht und stehen im Widerspruch zum Friedensgebot des Grundgesetzes. Es ist höchste Zeit, die US-Stützpunkte auf deutschem Boden zu schließen und die US-Soldaten nach Hause zu schicken.“

Quelle:

Fraktion Die Linke im Deutschen Bundestag

Real time web analytics, Heat map tracking

Freie Radios auf Sendung

RedGlobe Links

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.