19 | 06 | 2019

Das Internetportal Facebook hat am Donnerstag nachmittag nach einer Anfrage der Tageszeitung »junge Welt« eine NSU-Fanpage vom Netz genommen. Auf der Seite »Paulchen Panther – NSU is watching you« wurden seit Wochen die Morde der rechten Terrorgruppe glorifiziert, der Holocaust geleugnet und der Prozess in München ins lächerliche gezogen. Das berichtet die in Berlin erscheinende Tageszeitung in ihrer Freitagausgabe.

Gegenüber »junge Welt« erklärte ein Sprecher des sozialen Netzwerkes am Donnerstag: »Wir tolerieren keine hasserfüllten Inhalte auf Facebook.« Man arbeite »intensiv daran, Seiten und Gruppen mit Nazi-Inhalten zu entfernen und wir bestärken Nutzer, uns sofort zu informieren, wenn sie auf solche Inhalte stoßen«.

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Freie Radios auf Sendung

RedGlobe Links

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.