16 | 06 | 2019

junge Weltjunge WeltDie linke Tageszeitung junge Welt kann wieder mit Optimismus in die Zukunft blicken. Dank einer großen Spendenbereitschaft der Leserschaft und wachsender Abonnementzahlen ist eine drohende Einstellung abgewendet. Das teilte Geschäftsführer Dietmar Koschmieder am Sonnabend bei der Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz des Blattes mit.

Am 6. Oktober 2012 hatten sich die Mitarbeitenden von Verlag und Redaktion angesichts einer kritischen ökonomischen Lage mit einem Rettungsaufruf an die Leserinnen und Leser von junge Welt gewandt. Mit einer Zunahme der verkauften Auflage um täglich tausend Exemplare im letzten Quartal 2012 sei nun jedoch der wirtschaftliche Grundstein dafür gelegt worden, dass die junge Welt im Jahr 2013 »in Ruhe arbeiten kann«, wie es Koschmieder formulierte.

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Freie Radios auf Sendung

RedGlobe Links

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.