Drucken
Kategorie: Medien

Tagesschau vom 7.2., 14 UhrDie ARD-Tagesschau, das Flaggschiff des seriösen Journalismus, ist immer wieder stolz, Videoaufnahmen aus Syrien zeigen zu können. So auch heute in der 14-Uhr-Ausgabe. Als Korrespondent Jörg Armbruster aus Kairo über Kämpfe in der Stadt Homs berichtete, wurden kommentarlos Bilder von einer Strassenschlacht eingeblendet: Schwerbewaffnete Polizisten gehen gegen Menschen vor, die Fahnen schwenken (siehe Foto). Eine Erläuterung, was auf diesen Bildern zu sehen ist, folgt nicht.



Wenig später jedoch des Rätsels Lösung. Noch in der gleichen Sendung laufen die selben Bilder noch einmal, diesmal illustrieren sie jedoch den heutigen Generalstreik in Griechenland.

Sicherlich nur ein kleiner Fehler der Regie... Nur: Wie viele weitere »Fehler« werden uns täglich als Beweise für die Massaker des syrischen Regimes an der Bevölkerung präsentiert?

Die komplette Tagesschau-Ausgabe online: Hier klicken

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.