Die Corona-Krise beutelt alle Medien und die dort beschäftigten Redakteure, Verlagsangestellten und Freien Mitarbeiter. Besonders bedroht sind jetzt das traditionsreiche queere Berliner Stadtmagazin SIEGESSÄULE und seine Mitarbeiter/innen. Die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) in ver.di Berlin-Brandenburg fordert zur Unterstützung des Stadtmagazins auf, damit das Magazin überleben kann. „Das kostenlose Magazin gehört seit 36 Jahren fest zu Berlin und arbeitet journalistisch politische und gesellschaftliche Themen aus der lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen/Transgender und intersexuellen Community auf. Undenkbar, dass das Magazin einfach verschwindet. Dieser Themenbereich würde sonst journalistisch fast...

Wenige Tage vor der diesjährigen Europawahl hat das höchste Gericht dieses Landes entschieden, dass Facebook die Seite der faschistischen Partei „Der III. Weg“ wieder zu entsperren habe. Einige Monate zuvor hatte das amerikanische Unternehmen die Seite wegen Verstoßes gegen die „Gemeinschaftsstandards“ gesperrt. Unbestritten ist es ein Skandal, dass Faschisten überhaupt legal ihr Unwesen treiben...

„Der verherrlichte Wettbewerb bei Datenkommunikation führt weiter zu abgehängten Regionen. Kunden werden mit falschen Angaben zu verfügbaren Übertragungsraten betrogen. Ein falscher Anbieter, ein falsches Netz bedeuten für die Kunden gerade heute, in Zeiten der Kontaktbeschränkungen für Infektionsschutz, dass Kontakte zu Familie und Freunden sowie die Arbeitsfähigkeit erschwert bis unmöglich...

Dating-Apps wie Tinder, Grindr und OkCupid haben seit Jahren massiven Auftrieb. Ob man sie benutzt oder nicht, wir alle kennen sie. Ein guter Grund mal zu schauen, warum wir diese kostenlosen Apps zur Verfügung gestellt bekommen.

Auch für Internetunternehmen gilt meistens, was wir in allen großen Industrien beobachten können: Die „freie Konkurrenz“ wurde immer mehr zur Legende und immer weniger...

Im Gespräch mit dem Internet-Experten Timo Daum

POSITION: Kann von einer neu gewonnenen Freiheit im Internet gesprochen werden und wenn ja, welchen Preis zahlen wir dafür?

Timo: Das Internet ist eine bahnbrechende Technologie, die heute nicht mehr wegzudenken ist. Es ist ein wichtiger Teil im Leben des modernen Menschen und in seiner Bedeutung vergleichbar z.B. mit der   der Erfindung...

Ein Leben ohne Internet wäre heute nicht mehr vorstellbar, wenn man bedenkt, welche Rolle es in unserem Alltag spielt. Es nimmt Einfluss auf unsere Freizeitgestaltung, ist wichtiger Bestandteil in Schule, Uni und Betrieb und selbst beim Behördengang wären wir ohne den Anschluss an das World Wide Web aufgeschmissen. Dabei wird die Monopolstellung von Konzernen nirgends so deutlich, wie bei großen...

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und der Deutsche Journalistenverband DJV haben den NDR zu Gesprächen über Nothilfen für die Freien im NDR aufgefordert. Im Zuge der Corona-Pandemie kommt es zu vielen, teils existenzbedrohenden Einbußen bei Freien, die durch die geltenden Tarifverträge und gesetzlichen Hilfen nicht aufgefangen werden können. ver.di und der DJV fordern vom NDR...

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Bundesverband Schauspiel (BFFS) schließen Gemeinsame Vergütungsregeln mit Netflix ab und sichern damit Urheber*innen und ausübenden Künstler*innen erstmals eine Beteiligung am wirtschaftlichen Erfolg von deutschen Netflix-Serien-Produktionen.

Der Bundesverband Schauspiel (BFFS) und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) haben...

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat am heutigen Dienstag (3. März) das Diskussionspapier „Ethische Leitlinien für die Entwicklung und den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI)“ veröffentlicht. Die Leitlinien sollen als gewerkschaftlicher Beitrag in der KI-Debatte insbesondere Orientierung und Hilfestellung für diejenigen sein, die KI-Anwendungen entwickeln, einführen und...

Der Deutsche Journalisten-Verband Hamburg (DJV) und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di begrüßen die heute bekannt gewordene Entscheidung der Mediengruppe DuMont, die Hamburger Morgenpost als publizistische Einheit an Arist von Harpe zu verkaufen. Eine Zerschlagung und Einstellung der Traditionszeitung sei damit erfreulicherweise abgewendet worden.

„Wir wünschen dem neuen...

Die Mitarbeiter von der Nachrichtenagentur Thomson Reuters Germany GmbH haben mit großer Mehrheit dem Tarifabschluss für 2020 von rund 3,6 Prozent zugestimmt.

Die Verhandlungen seitens dju/ver.di und dem DJV e.V. fanden bereits am 14. Januar 2020 mit der Geschäftsführung der Nachrichtenagentur Thomson Reuters Germany statt.

Der Tarifabschluss sieht im einzelne folgende Regelungen vor: Eine...

Real time web analytics, Heat map tracking
Statistics

Today: 6504

Yesterday: 19986

Since 01/06/2005: 67841640

feed-image RSS Feed

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.