24 | 02 | 2020

Am Donnerstag werden die Beschäftigten wieder an den jeweiligen Ameos-Standorten ihre Arbeit niederlegen.

"Die große Beteiligung und das breite Spektrum an Unterstützungsbekundungen in Magdeburg haben unsere Mitglieder zusätzlich motiviert, weiter für ihre Ziele zu kämpfen", sagt der ver.di Landesbezirksleiter Oliver Greie.

Für Bernd Becker steht außer Frage, dass weitere Aktivitäten geplant werden müssen. "Mir liegen noch immer keine Signale aus der Konzernspitze oder der regionalen Geschäftsführung vor, die uns zu einer Streikunterbrechung veranlassen könnten."

Quelle:

ver.di Landesbezirk Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Mit Entsetzen müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass es ausgerechnet die FDP in Thüringen ist, die den Tabu-Bruch vollzogen hat, die Höcke-AfD in die Rolle als „Königsmacher“ zu bringen. Ihr Schachzug, im dritten Wahlgang der Wahl zum Thüringischen Ministerpräsidenten den eigenen Kandidaten Thomas Kemmerich gegen Bodo Ramelow ins Rennen zu schicken, ermöglichte es der AfD, eine von ihr behauptete...

Wie die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di Nord) mitteilt, setzt der Vorstand für die morgigen Tarifverhandlungen offenbar nicht auf Einsicht, sondern auf Eskalation im Tarifkonflikt um die Entlastung von UKSH-Beschäftigten.

Während eines erstmaligen und mehr als erfolgreichen Warnstreiks für einen Tarifvertrag zur Entlastung von Beschäftigten im Universitätsklinikum...

„Die Mittel, die von der Bundesregierung in die Verlängerung der Bundeswehr-Mandate gesteckt werden, müssen in zivile Friedens- und Wiederaufbauprogramme investiert werden. DIE LINKE lehnt die Militäreinsätze im Südsudan und in Darfur ab“, erklärt Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, zu den heute im Bundeskabinett beschlossenen Anträgen der Bundesregierung zur...

Am morgigen Donnerstag, dem 6. Februar 2020 ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) einzelne Betriebsteile der Charité Facility Management (CFM) zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Der Streik beginnt mit der Frühschicht gegen 6.00 Uhr und wird nach rund 24 Stunden mit Ende der nächsten Nachtschicht am 7. Februar –gegen 6.00 Uhr beendet sein. ver.di ruft Bereiche wie den...

„Statt Dividenden auszuschütten, sollte Siemens in den Umbau seines klima- und menschenrechtsfeindlichen Geschäftsmodells investieren. Der Technologiekonzern muss endlich Verantwortung für sein Wirtschaften übernehmen“, erklärt Michel Brandt, für die Fraktion DIE LINKE Obmann im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, mit Blick auf die heutige Hauptversammlung des Siemens-Konzerns in...

Wie geht es jetzt weiter nach dem Entzug der Gemeinnützigkeit für die VVN-BdA in Berlin?

Diese beschämende Maßnahme zur finanziellen Ausblutung unserer Organisation hat in der Öffentlichkeit, wie z.B. in Teilen der Presse und vor allem bei demokratischen Parteien/Organisationen große Betroffenheit erzeugt. Es hat eine wunderbare Welle der Solidarität für unsere Organisation gegeben

  • Die...

DKP Brandenburg erteilt Lebensmittelpreiserhöhungen eine Absage

In einer konzertierten Aktion geht die Bundesregierung nach der Durchsetzung einer CO2-Bepreisung zum nächsten Angriff gegen die arbeitenden Menschen über. So setzt Agrarministerin Klöckner (CDU) im Schulterschluss mit den Lebensmittel-Monopolen REWE, ALDI, Edeka und der Schwarz-Gruppe (u.a. LIDL) auf eine staatlich organisierte...

dfg vkIn einem Jahr – am 5. Februar 2021 – läuft der „New START“-Vertrag zwischen Russland und den USA aus: Der Vertrag begrenzt die Zahl strategischer Atomwaffen beider Seiten. Es droht ein neues atomares Wettrüsten. Die „Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen“ (DFG-VK) fordert für das letzte bestehende Abkommen zur nuklearen Rüstungskontrolle zwischen den USA und Russland...

dfg vkDie „Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen“ (DFG-VK) fordert von den Abgeordneten des Deutschen Bundestages im Zuge der bevorstehenden Wahlrechtsreform, auch die Parität im Parlament gesetzlich zu verankern.

Im Jahr 2020 liegt der Frauenanteil im Deutschen Bundestag bei 30,9 Prozent. Eine Quotierung der Direktmandate kann diesen Missstand beheben und dazu führen...

die linke„Gestern habe ich gegen die AfD-Jugendorganisation „Junge Alternative“ und ihren Bundesvorsitzenden Damian Lohr Strafanzeige wegen Volksverhetzung gestellt. Ich hoffe, dass die Staatsanwaltschaft nun schnell die Ermittlungen aufnimmt und dieser gewaltverherrlichenden Hetze seitens der „Höckejugend“ ein Ende setzt“, erklärt Żaklin Nastic, menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE...

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.