Türkei

Die Band Grup Yorum gab bekannt, dass ihr Bassist Ibrahim Gökcek am gestrigen 7. Mai verstorben ist. Am 5. Mai hatte Ibrahim Gökcek sein Todesfasten beendet nachdem Grup Yorum beim Gouverneur von Istanbul ein Konzert beantragt hatte. Zwei Tage später starb er an den Folgen des Todesfastens. Er wurde 40 Jahre alt. Seine Frau Sultan Gökcek ist bis heute inhaftiert und bereits am 4. April verstarb die 28-jährige Sängerin von Grup Yorum, Helin Bölek, nach 288 Tagen Hungerstreik. Der Parteivorstand der Partei der Arbeit Österreichs drückte damals „der Familie, den Musikerkollegen und politischen Freunden von Helin Bölek seine Anteilnahme aus.“

Zur Vorgeschichte

Grup Yorum ist eine Musikgruppe, die 1985 gegründet wurde, und von Beginn an...

Die weltweit agierende Kapitalberatungsfirma McKinsey schätzte im April ein, dass die Umsätze der globalen Modeindustrie (Schuh- und Bekleidungsbranche) im Vergleich zum Vorjahr um 27% bis 30% einbrechen werden. Für das Jahr 2021 wird dann wieder ein Wachstum von 2% bis 4% prophezeit im Vergleich zu 2019. Verantwortlich dafür sind vor allem Unterbrechungen der Lieferketten, da viele Länder, in...

200501tuerkeiIn der Türkei ist die Staatsmacht auch in diesem Jahr gewaltsam gegen Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter vorgegangen, die an den 1. Mai erinnern wollten. In Istanbul löste die Polizei eine Kranzniederlegung auf, mit der Arzu Çerkezoğlu und Adnan Serdaroğlu, die GeneralsekretärInnen des progressiven Dachverbandes DISK (Konföderation der Revolutionären Arbeitergewerkschaften) zusammen mit...

Unter den Bedingungen der Pandemie und der geltenden Ausgangsbeschränkungen in der Türkei organisierte die Kommunistische Partei der Türkei (TKP) ein Online-Programm, das tausende Arbeiterinnen und Arbeiter in der ganzen Türkei verfolgten.

Neben kommunistischen Künstlern, Intellektuellen und Zeichnungen der Kommunistischen Jugend der Türkei (TKG) stand im Zentrum des Broadcasts die Rede des...

Grup YORUMWir appellieren an das Justizministerium und an das Innenministerium, um eine Lösung für den Todesfasten-Widerstand herbeizuführen und weitere Todesfälle zu vermeiden.

Wir sind die größte revolutionäre Musikgruppe in der Türkei und weltweit. Seit 35 Jahren haben wir in unserem Land und in der ganzen Welt unzählige Konzerte gegeben und Millionen von Menschen zusammengeführt. Und wir haben nicht...

Der 24. April steht weltweit im Gedenken eines der dunkelsten Kapitel der Geschichte des 20. Jahrhunderts in Europa: des Beginns des Genozids an den Armeniern im Osmanischen Reich.

Mit den etwa 1,5 Millionen Opfern der Deportationen, Todesmärsche, Massaker, Morde, des Hungers und von Krankheiten 1915/16, wurden innerhalb kürzester Zeit mindestens zwei Drittel aller Armenier hingemordet. Mit...

Arbeiter von „Netlog Logistics“, einem der größten Unternehmen der türkischen Logistikbranche, das über 15.000 Menschen beschäftigt, schlagen Alarm. In einem Brief an das Arbeitersolidaritätsnetzwerk PE schreiben sie: „Einige unserer Freunde wurden positiv auf COVID-19 getestet. Sie wurden krankgeschrieben. Die Unternehmensleitung teilte mit, dass Mitarbeiter des Gesundheitsministeriums den...

Die Türkei hat mit der angekündigten Freilassung von Häftlingen begonnen, um die Ansteckungsgefahr mit COVID-19 zu minimieren.

Das entsprechende Gesetz ermöglicht die Entlassung von bis zu 90.000 Gefangenen. Menschenrechtler und Anwälte kritisieren die Regelung, weil sie Inhaftierte unter Terrorvorwürfen und Untersuchungshäftlinge ausschließt. Unter Terrorverdacht fallen praktisch sämtliche...

„Während zehntausende Gefangene in der Türkei zum Schutz vor der Corona-Pandemie vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen werden, sollen die politischen Gefangenen weiter eingekerkert bleiben. Diese Inhumanität wirft ein Schlaglicht auf den Charakter des Erdogan-Regimes. Die Bundesregierung muss sich mit Nachdruck dafür einsetzen, dass auch all diejenigen sofort freikommen, die allein wegen ihrer...

Rote Hilfe e.V. fordert das Ende der Kriminalisierung von Grup Yorum

Nach 288 Tagen im Hungerstreik ist die Sängerin und linke Aktivistin Helin Bölek gestorben.

Mit ihrem Hungerstreik protestierte sie gegen die Verhaftungen von Band Mitgliedern der populären linken Musikgruppe Grup Yorum, der sie angehörte. Seit Jahren ist das Kulturzentrum der Band Ziel von staatlichen Angriffen, ihre...

grupyorumHOmepagegrupyorumHOmepageErklärung des Parteivorstandes der Partei der Arbeit Österreichs, Wien, 5. April 2020

Der Parteivorstand der Partei der Arbeit (PdA) drückt der Familie, den Musikerkollegen und politischen Freunden von Helin Bölek seine Anteilnahme aus. Die Musikerin und Sängerin war Mitglied der populären türkischen Band Grup Yorum. Sie ist am Freitag nach 288 Tagen Hungerstreik gestorben. Die 28-jährige...

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.