Samstag, 22. Juli 2017
Solidaritätsanzeige

Kommunistische Partei der TürkeiWir dokumentieren nachstehend eine Erklärung des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Türkei (TKP) zu den jüngsten Spannungen zwischen Ankara und einigen europäischen Ländern:

Die Spannungen zwischen der AKP-Regierung und einigen europäischen Ländern sind allgemein bekannt. Diese internationalen Krisen sind die Folge der Handlungsweisen einer reaktionären Bande, die ihre Zukunft und ihre eigenen Interessen vor die des ganzen Landes stellen. Die AKP Regierung legt sich mit den Niederlanden nicht für die Interessen unseres Landes an, sondern für ihre eigenen! Sie versucht, die sich von ihr abwendenden imperialistischen Ex-Freunde zu erpressen.

Die Ergebnisse dieser Politik sind für das ganze Land beschämend!

Dass die AKP sich der Lächerlichkeit preisgibt, könnte unserem Volk noch egal sein! Aber die Türkei wird durch die Handlungen dieser Bande erniedrigt.

Die AKP war ein Handlanger der Pläne imperialistischer Mächte für unser Land. Von Holland bis Deutschland, von den USA bis Großbritannien…. Diese Mächte, die die AKP unserem Land beschert haben, wenden sich nun von ihr ab. Das bedeutet aber nicht, dass die AKP jetzt zum Verteidiger der Interessen unseres Volkes mutiert.

Genau so wenig wie die Tatsache, dass diese Mächte, die uns die AKP beschert haben, zum Retter unseres Volkes werden können.

Diese Scharlatanerie muss sofort aufhören!

Wir müssen uns von dieser volksfeindlichen Bande, die das Land in eine Katastrophe führt, sofort befreien!

Kommunistische Partei der Türkei, Zentralkomitee

Real time web analytics, Heat map tracking

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.