28 | 03 | 2020

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Es ist üblich, dass die US-Regierungen alle Arten von Praktiken - einschließlich des Staatsterrorismus - gegen Länder, Regierungen oder politische Führer anwenden, die sich nicht den Yankee-Anweisungen unterwerfen.

Mit äußerster Unverschämtheit und dem Argument, das Justizministerium wolle eine „formelle Anklage“ wegen Drogenterrorismus erheben, setzt die Trump-Führung einen Preis auf den venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro und andere Beamten, einschließlich des Chefs der Bolivarischen Nationalen Streitkräfte, General Vladimir Padrino López, und des Präsidenten der Nationalen Konstituierenden Versammlung...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Das kubanische Außenministerium (MINREX) hat am Donnerstag eine diplomatische Mitteilung veröffentlicht, in der es die jüngsten, besonders beleidigenden Erklärungen des US-Außenministeriums zur internationalen medizinischen Zusammenarbeit Kubas zurückweist.

Juan...

„Während die Zahlen von Coronainfektionen in den USA in die Höhe schießen, versucht die US-Regierung durch das Aussetzen eines Kopfgeldes auf den venezolanischen Staatschef Nicolás Maduro, ein bisher weltweit einmaliger Akt, davon abzulenken. Diese absurde Wildwestpolitik muss von der Bundesregierung verurteilt werden“, erklärt Heike Hänsel, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE...

Die USA haben am Donnerstag ein Kopfgeld in Höhe von 15 Millionen Dollar auf den Präsidenten der Bolivarischen Republik Venezuela, Nicolás Maduro, ausgesetzt. Auch weitere hochrangige Repräsentanten des südamerikanischen Landes wurden auf die Fahndungsliste gesetzt.

Dazu erklärt der Vorsitzende der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP), Patrik Köbele: „Einen amtierenden Staatspräsidenten zur...

Grafik: US-JustizministeriumGrafik: US-JustizministeriumDie USA haben Kopfgelder auf führende Repräsentanten Venezuelas ausgesetzt. Allein für die Ergreifung von Staatspräsident Nicolás Maduro will Washington 15 Millionen Dollar zahlen, auf den Präsidenten der Verfassunggebenden Versammlung, Diosdado Cabello, und mehrere Minister und hohe Funktionäre wurden jeweils zehn Millionen Dollar ausgesetzt. Begründet wird das vom State Department mit der...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Francisco Durán, der für Epidemiologie im MINSAP zuständige Direktor, informierte in einer Pressekonferenz, dass der 45jährige russische Staatsbürger aufgrund von Komplikationen, die sich durch von COVID-19 ergaben und durch andere Pathologien wie Diabetes Mellitus Typ II...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Ab Montag, dem 30. März, senden die Fernsehkanäle Canal Educativo und Tele-Rebelde des kubanischen Fernsehens im Rahmen der von der kubanischen Regierung getroffenen Maßnahmen entsprechend dem Plan der Bekämpfung und Kontrolle von COVID-19 im Land spezielle...

Internationaler GewerkschaftsbundInternationaler GewerkschaftsbundDer Internationale Gewerkschaftsbund (IGB) – dem unter anderem der deutsche DGB, der österreichische ÖGB und der Schweizer SGB angehören – fordert die Aufhebung der von den USA und der Europäischen Union gegen Venezuela verhängten Sanktionen. In einer am Dienstag gemeinsam mit seiner amerikanischen Regionalorganisation CSA veröffentlichten Erklärung begründet der Dachverband die Forderung mit der...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Betrüger gab es schon immer. So sehr, dass es in der Folklore des mittelalterlichen Europas die Figur des Tricksers gab, eine Art Geist, der Tricks machte, um Regeln und Verhaltensnormen zu umgehen.

Im wirklichen Leben sind es Menschen mit normalem Aussehen, die sich...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Mit dem Konzert des Sängers und Liedermachers Eduardo Sosa, das heute um 16:30 Uhr auf den Frequenzen des Fernsehkanals Canal Clave, über den Radiokanal Radio Progreso, den YouTube-Kanal des Ministeriums für Kultur und über die Links von einhundert Facebook-Seiten...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

„Kuba meldete die Bestätigung von acht neuen positiven Fällen für den Covid-19-Test, hat insgesamt 48 Fälle und verbleibt ohne Übertragung der Krankheit“, sagte Dr. Francisco Durán, Nationaldirektor für Epidemiologie des Ministeriums für Gesundheitswesen...

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.