pcchileAngesichts des faschistischen Einbruchs in den Sitz des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chiles drücken wir die Solidarität mit den chilenischen Genossinnen und Genossen sowie unsere Verachtung der Verantwortlichen dieser schweren Tat aus.

Während die Mobilisierung des chilenischen Volkes vonstatten geht und Lösungen gefordert und die volksfeindliche Politik der Regierung Piñera zurückgewiesen werden, antworten die ultrarechten Sektoren mit spezieller Brutalität auf diese Mobilisierung und fügen nun die Barbarei dieses Überfalls auf die Kommunistische Partei Chiles hinzu.

Wie beim Faschismus üblich hat man neben den angerichteten Zerstörungen zahlreiche Dateien und andere Genestände aus dem Lokal entwendet.

Die Kommunistischen Parteien Südamerikas verurteilen diese Taten und rufen zur aktiven Solidarität mit unseren kommunistischen Schwestern und Brüdern Chiles auf.

Übersetzung: Günter Pohl

Quelle:

blog.unsere-zeit.de