06 | 12 | 2019

Die mexikanische Regierung gewährte Evo Morales Ayma am Montag politisches Asyl nach dem Staatsstreich, der seinen Rücktritt von der Präsidentschaft Boliviens nach der Welle der Gewalt durch oppositionelle Gruppen bewirkte, die die Wahlergebnisse vom 20. Oktober ignorierten, sowie auf Druck der Streitkräfte und der Polizei.

Der Außenminister Mexikos, Marcelo Luis Ebrard, erklärte der Presse, er habe einen Anruf von Morales Ayma erhalten, „mit dem er auf unsere Einladung reagiert und mündlich und förmlich politisches Asyl in unserem Land beantragt hat".

Eine Erklärung des mexikanischen Außenministeriums besagt, dass diese Nation „aus humanitären Gründen und aufgrund der kritischen Situation in Bolivien, in der sein Leben und seine Unversehrtheit gefährdet sind, beschlossen hat, Herrn Evo Morales politisches Asyl zu gewähren".

Am Montagabend erfuhr man, dass sich Evo Morales im Flugzeug der mexikanischen Regierung befand, um seinen sicheren Transfer in dieses Land zu gewährleisten. „Schwestern und Brüder, ich fliege nach Mexiko, dankbar für die Großzügigkeit der Regierung dieses Brudervolkes, die uns Asyl gewährt hat, um unser Leben zu schützen. Es tut weh, das Land aus politischen Gründen zu verlassen, aber ich werde immer auf dem Sprung sein. Bald werde ich mit neuer Kraft und Energie zurückkehren“, schrieb Morales Ayma auf Twitter.

Das peruanische Außenministerium teilte seinerseits mit, dass es auf Ersuchen der mexikanischen Regierung einem offiziellen mexikanischen Flugzeug zur Aufnahme Evos die Erlaubnis für Überflug und Treibstoffversorgung in der südamerikanischen Nation erteilt habe.

Am vergangenen Sonntag hatte Marcelo Luis Ebrard über seinen Twitter-Account bestätigt, dass sein Land gemäß seiner Tradition von Asyl und Nichteinmischung 20 Persönlichkeiten der bolivianischen Exekutive und Legislative in der offiziellen Residenz in La Paz empfangen habe.

Quelle:

Granma Internacional


Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.