Nach mitt­ler­wei­le wider­leg­ten Vor­wür­fen der Orga­ni­sa­ti­on Ame­ri­ka­ni­scher Staa­ten (OAS), Evo Mora­les habe die Prä­si­dent­schafts­wah­len im Okto­ber 2019 gefälscht, putsch­te sich im Novem­ber ein markt­li­be­ra­les Regime unter Jea­ni­ne Áñez an die Macht. Die von Washing­ton, Brüs­sel und Mos­kau als Prä­si­den­tin aner­kann­te Áñez kün­dig­te damals an, nur bis zu zeit­nah statt­fin­den­den Neu­wah­len im Amt blei­ben zu wol­len.

Doch dann fand die Putsch-Prä­­si­­den­­tin Gefal­len an ihrem Pos­ten; sie möch­te nun bei den kom­men­den Prä­si­dent­schafts­wah­len doch selbst kan­di­die­ren. Dabei ste­hen ihre Umfra­ge­wer­te schlecht; sie käme im ers­ten Wahl­gang ver­mut­lich hin­ter Luis Arce von der „Bewe­gung für Sozia­lis­mus“ (MAS), der auch Mora­les ange­hört, und Car­los Mesa von der „Revo­lu­tio­nä­ren Links­front“ (FRI) und nicht ein­mal in die Stich­wah­len.

Gentechnik, Unterdrückung, religiöser Fundamentalismus

Das Regime ver­zö­ger­te die Wah­len mas­siv. Nicht ein­mal ein Sep­­te­m­­ber-Ter­­min sei auf­grund der Covid-19-Epi­­de­­mie durch­führ­bar, erklär­te die „Prä­si­den­tin“ dem MAS-domi­­nier­­ten Senat. Die­ser sprach sich nun für den 6. Sep­tem­ber als Datum für Prä­si­dent­schafts­wah­len aus. Die Bau­ern­ver­ei­ni­gung SFTC kün­dig­te auf­grund der aus­ste­hen­den Wah­len umfas­sen­de Aktio­nen gegen das Regime an. In den letz­ten Wochen häuf­ten sich Pro­tes­te gegen Áñez, die unter ande­rem ver­kürz­te Zulas­sungs­ver­fah­ren für gen­tech­nisch ver­än­der­te Lebens­mit­tel durch­ge­peitscht und har­te Stra­fen gegen „Des­in­for­ma­ti­on“ ein­ge­führt hat­te. Áñez wird wesent­lich von fun­da­men­ta­lis­ti­schen Evan­ge­li­ka­len und rechts­ra­di­ka­len Mili­tärs gestützt.

Quelle:

Zeitung der Arbeit

Real time web analytics, Heat map tracking
Statistics

Today: 5369

Yesterday: 21234

Since 01/06/2005: 67798779

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.