Santrich in Freiheit, Screenshot: #SantrichLibreNach tage- und wochenlangem Tauziehen ist in Bogotá heute der frühere Comandante der kolumbianischen FARC-Guerilla Jesús Santrich aus dem Gefängnis entlassen worden. Nach einem am Mittwoch ergangenen Urteil des Obersten Gerichtshofs konnte er in Begleitung seiner Anwälte und von führenden Vertretern der FARC den Gang in die Freiheit antreten. Er ließ sich direkt in die Parteizentrale der früheren Guerilla bringen, wo er von seinen Genossen begeistert und mit der Hymne der Guerilla empfangen wurde.

»Mit dem Herzen voller Glück und offenen Armen empfangen wir unseren Genossen Jesús Santrich in der Freiheit«, zitierte die kubanische Nachrichtenagentur Prensa Latina die FARC-Senatorin Victoria Sandino. »Seine Würde begleitet uns immer in diesem Kampf und in unserem Traum vom Aufbau des Friedens in Kolumbien.«

Quelle: Prensa Latina / RedGlobe