21 | 08 | 2019

Das Netzwerk Cuba e.V. lädt ein zur 3. Kuba-Jugendkonferenz am 24. und 25. August in Bonn

Hola und hallo! Gemeinsam mit anderen Jugendlichen wollen wir uns der Realitat Kubas annähern, Erfahrungen austauschen und zusammen das Land ein Stück besser kennen und verstehen lernen. Das Thema Jugendkonferenz in Bonn wird die vor kurzem beschlossene neue Verfassung Kubas sein. Wir möchten gemeinsam herausfinden, in welche Richtung sich Kuba aktuell entwickelt. Außerdem habt Ihr die Gelegenheit, mit Vertretern verschiedener Jugendorganisationen und sozialen Bewegungen über Jugendpolitik und Partizipationsmoglichkeiten in Deutschland und Kuba zu diskutieren.

Die Lohnerhöhungen im haushaltsgestützten Sektor, die bereits in Kraft sind, spielen im Leben der Nation eine so große Rolle, dass sie nicht stattfinden konnten, ohne Reaktionen hervorzurufen. Es war zu erwarten, dass diese zwischen den begeisterten Begünstigten dieser Maßnahme und denjenigen, die ihren Wert für die Entwicklung des Landes und seines sozialistischen Projekts sehen, und denjenigen die auf das Scheitern dieses Projekts setzen, entstanden.

In Wild-West-Manier bietet die Agentur für Internationale Entwicklung (USAID) der USA eine Belohnung von bis zu drei Millionen Dollar für Organisationen innerhalb oder außerhalb der Insel, um die medizinische Arbeit Kubas anzufeinden. Sie nennen es „Informationen zu untersuchen, zu sammeln und zu analysieren, die mit Verletzungen der Menschenrechte des medizinischen Personals Kubas im Ausland in Verbindung stehen, wobei die Zwangsarbeit eingeschlossen ist“.

„Trotz der Verschärfung der Blockade prognostiziert die Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik (Cepal), dass die kubanische Wirtschaft 2019 nicht rückläufig sein wird und sie schätzt die Wachstumsrate, ähnlich wie die der Region, auf 0,5 % ein“. Wir konzentrieren uns weiter darauf, die Lebensqualität der Bevölkerung zu verbessern, was das wirklich Wichtige ist.“

Die Investitionslage, die Aktualisierung der Produktionskette und das Verhalten der Importsubstitution im Tourismus waren Teil der Analyse des letzten Revisionstreffens in diesem Sektor, einem der sechs strategischen Entwicklungspläne.

Während des Treffens unter dem Vorsitz von Miguel Díaz-Canel, Präsident des Staats- und des Ministerrats, wurden die Werte dieses Portfolios als dynamischer Faktor für die kubanische Wirtschaft anerkannt.

Wie Kubas Telefonversorger ETECSA bekannt gibt, ist der Internetzugang von zu Hause aus seit dem 1. August auf der Insel deutlich billiger. Nach Ablauf des inkludierten Surfpakets kostet die Stunde für private DSL-Anschlüsse jetzt noch 0,50 konvertible Pesos (ca. 45 Eurocent), statt wie bisher 1 CUC. Darüber hinaus kann die Leitung inzwischen auch drahtlos mit der Nachbarschaft geteilt werden, womit das Internet deutlich erschwinglicher werden dürfte.

Ab dem 1. August wird Kanada einige der Dienstleistungen für Visa in seiner Botschaft in Havanna wieder aufnehmen, berichtete Prensa Latina.

Die Kubaner können wieder die Fingerabdrücke und die Fotos bekommen, die für Anträge erforderlich sind, die über die Botschaft laufen, ihre Pässe dort wieder abgeben und die Visa abholen

Fiesta de Solidaridad in der Lichtenberger Parkaue. Foto: Cuba SíFiesta de Solidaridad in der Lichtenberger Parkaue. Foto: Cuba SíAm vergangenen Sonnabend feierten Kuba-Freund*innen aus dem In- und Ausland die „Fiesta de Solidaridad“, die jedes Jahr von der AG Cuba Sí organisiert wird. (Bericht von Klaus Ripl von Cuba Sí Hannover)

Sommerzeit ist Party-Zeit! Die große und kleine Politik pausiert – und wo sollte das besser gelingen als bei einer zünftigen Fiesta?Am Samstag, dem 27. Juli, fand im Berliner Stadtbezirk Lichtenberg die Fiesta de Solidaridad von Cuba Sí statt. Sie erinnert an den symbolträchtigen Beginn des Kampfes gegen das von den USA unterstützte Batista-Regime in Kuba mit dem Sturm auf die Moncada-Kaserne durch Fidel Castro und seine Mitstreiter am 26. Juli 1953. Der Kreisverband Hannover war auch dieses Jahr wieder durch Gäste und Helfer vertreten und präsentiert einen kleinen Eindruck von der Veranstaltung.

Lieber Bruno,

ich freue mich über ein neues Treffen.

Bereits vor kurzem hast du uns in Moskau besucht.

Ich komme immer gerne nach gastfreundlichem Havanna. Vielen Dank für einen sehr warmen Empfang in allen Sinnen – sowohl im Sinne des Wetters, als auch natürlich der freundschaftlichen Beziehungen.

SIERRA MAESTRA, Granma -Dies ist die direkte Folge des Einklangs zweier Prioritäten der kubanischen Regierung.Aufgrund der umfassenden Betreuung der Bevölkerung in den Gebirgsregionen und der Fürsorge für Kinder und Mütter liegt im laufenden Jahr 2019 die Sterblichkeitsrate bei Säuglingen, Kleinkindern, Schulkindern und Müttern bei Null

Wie das kubanische meteorologische Institut (INSMET) bekannt gab, wurde am vergangenen 30. Juni ein neuer Hitzerekord auf der Insel aufgestellt: Um 15:30 Uhr wurden an der Station Veguitas (Provinz Granma) erstmals 39,1 Grad Celsius gemessen – damit liegt Kubas Allzeithoch jedoch unter dem höchsten jemals gemessenen Wert in Deutschland. Wie kann das sein? „Cubaheute“ hat bei ARD-Meteorologe Sven Plöger nachgefragt, was es damit auf sich hat.

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

on air

RedGlobe Links

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.