01 | 04 | 2020

Am Montag hat Kubas Fernsehen damit begonnen, den russischen Sender „RT“ in das Kanalnetz des Digitalfernsehens einzuspeisen. Dieser ist nach „Telesur“ jetzt der zweite ausländische Fernsehsender, der regulär in Kuba empfangen werden kann. Als weitere Neuerung kündigte die „Granma“ an, dass die Tageszeitungen des Landes schrittweise auf Vierfarbdruck umstellen werden. Den Anfang machten vier Provinzen in Zentralkuba, wo seit gestern alle Zeitungen in Farbe erscheinen.

Inmitten der weltweiten Corona-Krise setzt Kuba zwei Ankündigungen um, welche der Medienlandschaft auf der Insel etwas mehr Farbe bringen sollen. Bereits 2018 wurde ein Abkommen zwischen der kubanischen Rundfunkgesellschaft ICRT und dem russischen...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Gestern wurden 342 Fälle auf COVID-19 untersucht, wobei 31 Proben positiv ausfielen. Insgesamt wurden im Land 2.004 Proben analysiert und 170 waren positive. Gestern wurden somit 31 neue Fälle der jetzt insgesamt 170 Fälle im Land bestätigt.

Von den 31 bestätigten...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Gesundheitsminister José Ángel Portal Miranda sprach am 29. 3. auf der täglichen Pressekonferenz über den Stand der Pandemie und die damit verbundenen Risiken für die Gesundheit. Die Maßnahmen seien ein Schlüsselelement, um eine Infektion der Menschen zu verhindern, sagte...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

In den letzten Stunden sind weitere Gesundheitsfachkräfte aus Kuba, Mitglieder der Brigade Henry Reeve, in andere Länder gereist, um die Ausbreitung des neuen Coronavirus zu bekämpfen. Es ist dies kein einfaches Verzeichnis von Brigaden oder die Zusammenstellung der...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

256 Gesundheitsfachkräfte aus Kuba, Mitglieder der Brigade Henry Reeve, reisen nach Angola, um die Ausbreitung des neuen SARS CoV-2-Coronavirus zu bekämpfen, das am 11. März von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Pandemie erklärt wurde.

Wie von der kubanischen...

netzwerk cubaSpendenaufruf des Netzwerks Cuba

Wir alle haben die Bilder des britischen Kreuzfahrtschiffes mit Covid-19-Infizierten vor Augen, das nach vielen Absagen anderer Staaten am 17. März 2020 im Hafen Mariel (Kuba) anlegen durfte. Die Passagiere und Teile der Mannschaft wurden dann unter großen Vorkehrungen von Havanna aus ausgeflogen und bedankten sich überschwänglich über ihre Rettung.

Nur...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Der Präsident der Republik, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, äußerte am Donnerstag im Revolutionspalast die Ansicht: „In dem Maße, in dem wir alle die Verantwortung verstehen, die jeder von uns dem anderen gegenüber hat, werden wir uns effizienter der Pandemie des neuen...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Das kubanische Außenministerium (MINREX) hat am Donnerstag eine diplomatische Mitteilung veröffentlicht, in der es die jüngsten, besonders beleidigenden Erklärungen des US-Außenministeriums zur internationalen medizinischen Zusammenarbeit Kubas zurückweist.

Juan...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Francisco Durán, der für Epidemiologie im MINSAP zuständige Direktor, informierte in einer Pressekonferenz, dass der 45jährige russische Staatsbürger aufgrund von Komplikationen, die sich durch von COVID-19 ergaben und durch andere Pathologien wie Diabetes Mellitus Typ II...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Ab Montag, dem 30. März, senden die Fernsehkanäle Canal Educativo und Tele-Rebelde des kubanischen Fernsehens im Rahmen der von der kubanischen Regierung getroffenen Maßnahmen entsprechend dem Plan der Bekämpfung und Kontrolle von COVID-19 im Land spezielle...

Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Betrüger gab es schon immer. So sehr, dass es in der Folklore des mittelalterlichen Europas die Figur des Tricksers gab, eine Art Geist, der Tricks machte, um Regeln und Verhaltensnormen zu umgehen.

Im wirklichen Leben sind es Menschen mit normalem Aussehen, die sich...

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.