21 | 09 | 2019

Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla begann am Dienstag eine Reise durch karibische Länder, die bis zum 18. Juni dauern wird. Die Reise umfasst die Republik Trinidad und Tobago, St. Lucia, die Genossenschaftsrepublik Guyana und Barbados. Er wird auch die Delegation leiten, die am 14. Juni in Guyana an der VI. CARICOM-Cuba-Ministertagung teilnehmen wird.

Diese Reise wird dazu beitragen, die historischen bilateralen Beziehungen Kubas mit den Ländern der Region zu konsolidieren, sich über Themen von gemeinsamem Interesse auszutauschen und den Willen zu bekräftigen, die historischen Bande der Freundschaft und Zusammenarbeit weiter zu stärken.

Der kubanische Außenminister wird ein umfangreiches Programm absolvieren, das den Austausch mit hochrangigen Vertretern der besuchten Nationen sowie mit in diesen Ländern tätigen Mitarbeitern und ansässigen Kubanern umfasst.

Der kubanischen Delegation gehören auch der Generaldirektor des Außenministeriums für Lateinamerika und die Karibik, Eugenio Martínez Enríquez, und die kubanischen Botschaftern in diesen Ländern an.

Quelle:

Granma Internacional


Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.