24 | 02 | 2020

Die Regierung der Vereinigten Staaten kündigte am Dienstag die Schaffung einer neuen Task Force im Internet an, um die innere Ordnung Kubas zu untergraben.

„ Das State Department beruft eine Task Force für Kuba im Internet ein, die sich aus Beamten der Regierung und anderen Beamten zusammensetzt, die den freien Informationsfluss in Kuba fördern soll“, heißt es in einem Kommuniqué in dessen offizieller Website.

In der Vergangenheit sind Sätze wie „für die Meinungsfreiheit arbeiten“ und „den Zugang zum Internet in Kuba zu expandieren“ immer von Washington benutzt worden, um Destablisierungspläne durch die Anwendung neuer Technologien zu verschleiern.

Eines...

SANTIAGO DE CHILE – Auf dem II. Forum der Kooperation Celac-China wurden drei Dokumente bestätigt, die für die Zusammenarbeit des Regionalblocks mit China von 2019 bis 2021 gültig sein werden.

Der von den Außenministern und Vizeministern der Gemeinschaft Lateinamerikanischer und Karibischer Staaten (Celac) bestätigte Aktionsplan beinhaltet verschiedene Bewertungen...

LA PAZ – Der Präsident Boliviens Evo Morales stellte während der Lektüre des Berichts an die Nation vor der Plurinationalen Legislativversammlung eine Bilanz der Tätigkeit seiner Regierung im vergangenen Jahr sowie die wichtigsten Herausforderungen für 2018 vor.

Während der Begehung des Achten Jahrestages der Verfassung des Landes als Plurinationaler Staat hob...

venezuela escudoWir dokumentieren nachstehend eine Erklärung der venezolanischen Streitkräfte zu den am Montag durch die EU gegen Venezuela verhängten Sanktionen:

Die Nationalen Bolivarischen Streitkräfte (FANB) weisen die von der Europäischen Union gegen Funktionäre unseres Landes verhängten Sanktionen entschieden zurück, da sie einen weiteren bedauerlichen Akt der...

SANTIAGO DE CHILE – Eine strategische Zusammenarbeit anstrebend treffen sich am heutigen Montag die Außenminister der Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten (Celac) mit Vertretern aus China beim 2. Kooperationsforum des regionalen Blocks und Chinas.

Am Sonntag fanden Konsultationen auf Expertenebene statt, bei denen die Annahme einer Erklärung, eines...

Es steckt viel von Kuba in jedem der an diesem Sonntag nominierten Kandidaten, aber noch viel mehr in dem, was alle gemeinsam symbolisieren. Kuba hat natürlich etwas von deren Indivualität in sich, aber auch und vor allem jenes, was darüber hinausgeht, was das Land ausmacht. Und dieses Gesicht des Landes ist nicht das einer Frau oder eines Mannes, sondern der Männer und...

„Sie wollten die kubanische Botschaft mit einer Bombe angreifen“, sagte vor kurzem Diosdado Cabello, erster Vizepräsident der PSUV, Bezug nehmend auf die geplanten Aktionen einer terroristischen Zelle, die in dieser Woche in der Bolivarischen Nation unschädlich gemacht wurde

In seinem wöchentlichen Fernsehprogramm „Con el Mazo dando“, das von VTN...

Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos ordnete am 10. Januar den Rückzug seiner Delegation von den Friedensverhandlungen mit der Guerrillaorganisation ELN an. Nach dem Auslaufen des bilateralen Waffenstillstands gab es einen Anschlag auf eine Öl-Pipeline im Departement Casanare, daraufhin kündigte Santos den sofortigen Abzug des Chefunterhändlers Gustavo Bell an. Die...

Die Kommunistische Partei Venezuelas forderte in einer Pressekonferenz die sofortige Verstaatlichung der Banken. Um der momentanen Krise zu begegnen, müsse die Regierung die Kontrolle über den Handel mit Fremdwährungen übernehmen und die Banken zu verstaatlichen. Die Banken seien während des gesamten bolivarischen Prozesses die größte Quelle der...

Solidarität mit Venezuela auf der Rosa-Luxemburg-Konferenz. Foto: MPPREDie XXIII. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz verabschiedete die Erklärung „Solidarität mit Venezuela bleibt unsere Sache“. Eine neunköpfige Delegation aus Venezuela, zu der der stellvertretende Außenminister William Castillo und der Internationale Sekretär der Kommunistischen Partei Venezuelas, Carolus Wimmer, gehörten, nahm an der Konferenz teil...

Correo del OrinocoVenezuelas Regierung will die Privatbank Banesco kaufen und in das Netzwerk der staatlichen Finanzinstitutionen eingliedern. Das bestätigte der Vizechef der regierenden Vereinten Sozialistischen Partei (PSUV), Diosdado Cabello, am Mittwochabend (Ortszeit). Die Verhandlungen mit dem Unternehmen würden noch in dieser Woche beginnen, erklärte er. »Banesco hat uns ein...

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.