Die CIA hatte alle ihre Hoffnungen auf den Agenten „Pablo“ gesetzt. Er besaß eine ausgezeichnete intellektuelle Bildung und die Fähigkeit, schnell Kontakte mit Studenten zu knüpfen, die für Washington im Mittelpunkt des Interesses in Kuba stehen. Die kubanische Staatssicherheit ihrerseits jedoch hatte volles Vertrauen in „Daniel“.

Im April des Jahres 2011 wurde öffentlich bekannt, dass Daniel und Pablo in Wirklichkeit dieselbe Person waren: der Schriftsteller und Universitätsprofessor Raúl Capote.

Zu den Missionen mit denen die CIA ihren Agenten in Havanna beauftragte, gehörte die Gewinnung von Intellektuellen und Jugendlichen, um aus diesen „Führer&ldquo...

Die Vertreter der venezolanischen Regierung haben am Mittwoch das Friedensabkommen unterzeichnet und warten auf die Unterschrift der Oppositionsvertreter. Das meldet Telesur.

Am 31. Januar waren die vorläufigen Vereinbarungen des Friedensabkommens unterzeichnet worden, die die Punkte enthielten, zu denen bereits ein Konsens zwischen der venezolanischen Rechten und der Regierung dieses...

Angesichts der Herausforderung, für die Erfüllung der Ziele der Agenda 2030 im Bereich der Bildung zu arbeiten, wird Kuba im Kontext des einhundertsten Jahrestages der Reform von Córdoba einmal mehr (zum elften Mal) , Austragungsort des Treffens der Forscher, Akademiker und Hochschuldozenten sein. Sie kommen vom 12. bis 16. Februar im Kongresspalast von Havanna zum 11...

Das Ministerium für Auswärtige Beziehungen warnt vor der Schwere der Botschaft der Arroganz und Verachtung, mit der der Staatssekretär der USA eine Rundreise durch mehrere Länder Lateinamerikas und der Karibik begann.

Am Vorabend seiner Reise, dem 1. Februar, machte der Staatssekretär Rex Tillerson bei einem Auftritt in der Universität von Texas in Austin...

alba tcpDie Mitgliedsstaaten der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerikas – Handelsvertrag der Völker (ALBA-TCP) haben in einer gemeinsamen Erklärung die von der Europäischen Union gegen führende Vertreter Venezuelas verhängten Sanktionen verurteilt. Wir dokumentieren die Stellungnahme, die das Datum vom 29. Januar 2018 trägt, aber erst jetzt...

Foto: @PartidoPSUVFoto: @PartidoPSUVDie Vereinte Sozialistische Partei Venezuelas (PSUV) hat am Freitag Staatschef Nicolás Maduro zu ihrem Kandidaten für die Präsidentschaftswahl 2018 nominiert. Eine außerordentliche Plenartagung des III. PSUV-Parteitages in Caracas habe ihren Chef per Akklamation erneut aufgestellt, teilte der stellvertretende PSUV-Vorsitzende Diosdado Cabello anschließend mit...

Mit der in dieser Woche erfolgten Ratifizierung des Vertrages über das Verbot von Atomwaffen gehört Kuba zur Avantgarde in der Zurückweisung dieser Kriegstechnologie, deren Anwendung zum Ende der menschlichen Gattung führen könnte.

Die Agentur Prensa Latina berichtete, dass die Ständige Vertreterin Kubas vor der UNO, Anayansi Rodríguez, in einer offiziellen...

Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Präsident des Staats- und des Ministerrates, empfing am Donnerstagnachmittag den venezolanischen Außenminister Jorge Alberto Arreaza Monserrat, der sich innerhalb einer Reise durch mehrere Länder der Region zu einem Arbeitsbesuch in Kuba aufhält.

Während des brüderlichen Treffens stimmten sie darin überein, den...

Fidel Castro Díaz–Balart. Foto: Jorge Luis González / GranmaFidel Castro Díaz–Balart. Foto: Jorge Luis González / GranmaWie die Tageszeitung »Granma« meldet, hat sich in Kuba der Wissenschaftler Fidel Ángel Castro Díaz–Balart, ältester Sohn des langjährigen kubanischen Präsidenten Fidel Castro Ruz, das Leben genommen. Er sei seit Monaten wegen einer schweren Depression in ärztlicher Behandlung gewesen, so das Zentralorgan.

Castro Díaz-Balart hatte sich...

Yankees raus!US-Außenminister Rex Tillerson hat am Donnerstag in Texas die Armee Venezuelas zum Aufstand gegen Präsident Nicolás Maduro aufgerufen. Vor Beginn einer Reise durch mehrere Staaten Lateinamerikas erklärte er in der Universität von Austin, »das einfachste« wäre ein Rücktritt Maduros: »Ich bin sicher, dass er Freunde in Kuba hat, die ihm ein...

Nach der Bestätigung und Verschärfung des ersten Urteils gegen den ehemaligen brasilianischen Präsidenten Lula da Silva am 24. Januar, geriet die Wall Street in Verzückung: Die Aktien des von der fragwürdigen Regierung Temer zur völligen Privatisierung und Verschleuderung an US- und EU-Interessenten bestimmten brasilianischen Volkseigentums legten drastisch...

Real time web analytics, Heat map tracking
Statistics

Today: 30539

Yesterday: 47151

Since 01/06/2005: 68722168

feed-image RSS Feed

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.