18 | 01 | 2020

Das Jahr 2020 fängt für die ehemaligen Mitglieder der Guerilla FARC-EP so an, wie es endete. Die Morde an ehemaligen Kämpferinnen und Kämpfern reißen nicht ab. Am gestrigen Donnerstag meldete nun die Partei FARC den ersten Mord im Jahr 2020. Das erste Opfer im neuen Jahr war der 41-jährige Benjamin Banguera Rosales, der mit zwei Schüssen in der Gemeinde Guapi in der Provinz Cauca ermordet wurde. Erst am Jahresende haben die Vereinen Nationen, die mit einer Mission in Kolumbien sind, vor der Gewalt gewarnt. Die Überprüfungsmission übermittelt dabei vierteljährlich einen Bericht über die Umsetzungen des Friedensabkommens.

In dem Dokument wurde Besorgnis über die Ermordung ehemaliger Kämpferinne und Kämpfer sowie die Gewalt gegen...

„Der Kontinent ist ein umstrittenes Gebiet, und ich bin sicher, dass die nationalen, unabhängigen und integrativen Interessen der Region in diesem Jahr Vorrang vor denen des Monroeismus haben werden, die sie versucht haben uns aufzuzwingen", sagte Maduro im ersten Interview des Jahres, das dem Journalisten Ignacio Ramonet gewährt wurde.

Er erklärte, dass dieser Streit in Bolivien mit dem...

Der kubanische Präsident Miguel Díaz-Canel führte Gespräche mit seinen Amtskollegen in Kenia und Somalia, um von den Bemühungen um eine sichere Rückkehr der von Terroristen im Grenzgebiet beider Länder entführten kubanischen Ärzte nach Kuba zu erfahren.

„Ich hatte Gespräche mit den Präsidenten von Kenia und Somalia“, Uhuru Kenyatta und Abdullahi Mohamed, mit denen ein Austausch über den...

Drei Millionen erreicht: Präsident Maduro am Freitag in La Guaira. Foto: AVNDrei Millionen erreicht: Präsident Maduro am Freitag in La Guaira. Foto: AVNDas venezolanische Wohnungsbauprogramm »Gran Misión Vivienda Venezuela« (GMVV) hat einen weitere Wegmarke erreicht. Am Freitag überreichte Staatschef Nicolás Maduro die dreimillionste fertiggestellte Wohnung den neuen Bewohnern.

Das Wohnungsbauprogramm wurde 2011 vom damaligen Staatschef Hugo Chávez initiiert. Konnten im ersten Jahr knapp 150.000 Wohnungen fertiggestellt werden, waren es allein in...

Rede des Präsidenten der Republik Kuba Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez anlässlich der Feier zum 60 jährigen Bestehen des Ministeriums für Auswärtige Beziehungen im Universal-Saal der Revolutionären Streitkräfte am 23. Dezember 2019, „61. Jahr der Revolution“ (Übersetzung der stenografischen Version der Präsidentschaft der Republik)

Compañero José Ramón Machado Ventura, Zweiter Sekretär des...

Mexikos Außenminister Marcelo Ebrard kündigte an, dass sein Land vor dem Internationalen Strafgerichtshof eine Klage gegen die De-facto-Regierung in Bolivien wegen Belagerung der Botschaft seines Landes und der Residenz der Botschafterin in La Paz einreichen werde. „Heute legt Mexiko dem Internationalen Strafgerichtshof ein Rechtsmittel wegen Verletzung diplomatischer Verpflichtungen vor", sagte...

Der bisherige kubanische Tourismusminister Manuel Marrero Cruz ist neuer Premierminister der Inselrepublik. Präsident Díaz-Canel ernannte den Politiker, der zuvor seit 16 Jahren die Verantwortung für das Tourismusressort ausgeübt hatte. Der 56 jährige Abgeordnete ist von Beruf Architekt und hat sich von der Basis hochgearbeitet. Er übte verschiedene Funktionen in der Leitung von Hotels in den...

redglobeIm Süden Venezuelas ist am Sonntag ein Stützpunkt des Militärs von einer Gruppe mutmaßlicher Oppositioneller angegriffen und zeitweilig besetzt worden. Nach offiziellen Angaben wurde ein Soldat getötet, außerdem sei es den Angreifern gelungen, Waffen zu entwenden.

Wie Verteidigungsminister Vladimir Padrino López am Sonntagabend (Ortszeit) informierte, reagierten die in der Region stationierten...

Rede von Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez, Präsident der Republik Kuba, zum Abschluss der 4. Ordentlichen Sitzungsperiode der Nationalversammlung der Volksmacht in ihrer 9. Legislaturperiode im Kongresszentrum, 21. Dezember 2019, „61. Jahr der Revolution“ (Übersetzung der stenografischen Version der Präsidentschaft der Republik)

Lieber Compañero Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Erster Sekretär des...

In einem Kommuniqué grüßt die Klandestine Kommunistische Partei Kolumbiens, auch PCCC oder PC3 genannt, die nationale und internationale Öffentlichkeit. Die PC3 ist ein Produkt der aufständischen Bewegung, um in ihren eigenen Reihen und im linken aufständischen Umfeld Genossinnen und Genossen bereitzuhalten, die aus dem Untergrund politische Arbeit mit den Massen vollziehen. Sie wurde in den...

Am Donnerstag tagte  unter dem Vorsitz seines Ersten Sekretärs, Armeegeneral Raúl Castro Ruz, das XI. Plenum des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas. Bei dem Treffen, an dem auch der Präsident der Republik Miguel Díaz-Canel Bermúdez teilnahm, kündigte der Zweite Sekretär des Sekretariats des Zentralkomitees José Ramón Machado Ventura an, dass der VIII. Parteitag vom 16. bis zum...

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.