24 | 08 | 2019

Freiheit für die in Bagdad verhafteten!Am Freitag morgen, 27. Mai 2011, sind eine Reihe von Demonstranten von Sicherheitskräften  festgenommen worden. Sie hatten an einer  Kundgebung auf dem Tahrir-Platz in Bagdad teilgenommen. Unter den Inhaftierten sind vier Jugendliche: Jihad Jalil, Ali Abdul-Al-Khaliq Jaf, Mouayad Faisal Al-Tayyeb und Ahmed Alaa al-Baghdadi.



Die »Generalunion der Studenten in der Republik Irak« (GUSIR) und die »Föderation der Irakischen Demokratischen Jugend«  (IDYF) bekunden ihre Solidarität mit den festgenommenen Jugendlichen. Sie verurteilen diese Praxis, die  tiefe Besorgnis über eine Rückkehr der autoritären repressiven Mentalität weckt.  Wir verurteilen die Maßnahmen der irakischen Regierung in den letzten Tagen,  die die Freiheit der Meinungsäußerung und des friedlichen Protests beschränken.

Wir fordern die irakische Regierung auf, die vier Jugendlichen und alle Inhaftierten, die an friedlichen Demonstrationen teilgenommen haben, unverzüglich freizulassen. Die Regierung muss die Menschenrechte und das Recht auf  Meinungsäußerung und friedliche Demonstration respektieren – so wie es in der irakischen Verfassung festgelegt ist.

In dieser Hinsicht bekräftigen wir unsere Unterstützung  für alle berechtigten  Forderungen unseres Volkes nach Umbildung der Regierung, Bekämpfung der Korruption, Sicherstellung des täglichen Bedarfs nach Strom und Wasser und die Gewährleistung eines menschenwürdigen Lebens und soziale Gerechtigkeit.

General Union of Students in der Republik Irak (GUSIR)
Irakische Demokratische Jugend Föderation (IDYF)

 

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.