20 | 06 | 2019

Irakische Kommunistische ParteiIrakische Kommunistische ParteiWir dokumentieren eine Erklärung des Politbüros der Irakischen Kommunistischen Partei zum Vormarsch der islamistischen Terrororganisation ISIL (oder ISIS).

Die Provinz Nineveh und mehrere irakische Provinzen und Städte erleben schwere und kritische Zeiten, weil es mörderischen Terroristen gelungen ist, die Kontrolle über strategisch wichtige Positionen zu erlangen und weiter auf andere sichere Städte vorzurücken. Hunderte Familien haben ihre Heime verlassen und suchen unter schlimmen Bedingungen und einer kritischen humanitären Lage Zuflucht an anderen sicheren Plätzen.

 

In diesen Momenten ist das Heimatland ernster Gefahr ausgesetzt, die seine Einheit und das soziale Gefüge sowie der gesamte politische Prozess bedroht. Das erfordert, das jeder, einschließlich der politischen Parteien, die Volksmassen, die bewaffneten Streitkräfte und die Peschmerga ihre Reihen vereinen, die Herausforderung annehmen, kleine Rivalitäten zurückstellen und dringende Maßnahmen zur Unterstützung der militärischen, geheimdienstlichen und Sicherheitsanstrengungen unserer Streitkräfte ergreifen, um die nationale Pflicht zu erfüllen, die Kräfte des Terrorismus zu besiegen, unsere Städte von ihrem Schmutz und Verbrechen zu befreien sowie die Pläne ausländischer Kräfte zu vereiteln, die Schlimmes für unseren geliebten Irak planen.

Es handelt sich wirklich um die Schlacht um unser jetzt bedrohtes Heimatland. Um die Expansion dieses bösartigen Tumors aufzuhalten, müssen politische, materielle, logistische und militärische Voraussetzungen geschaffen werden. Der Terrorismus zielt auf alle, und er hat keine Religion, kein Bekenntnis und keine Nationalität. Er will den politischen Prozess in unserem Land abbrechen und es zurückwerfen in die Zeiten der Tyrannei und des Obskurantismus.

Der Terrorismus ist der Feind aller. Unser aus verschiedenen Nationalitäten, Religionen und Sekten und aus allen ideologischen und politischen Richtungen bestehendes Volk sollte sich der Realität der Gefahren bewusst sein und sich davor hüten, unter das zu fallen, was Da'ish (der Islamische Staat im Irak und der Levante, ISIS oder ISIL) und die hinter ihm stehenden regionalen und internationalen Mächte planen, um die nationale Einheit zu destabilisieren und sektiererische Kämpfe sowie nationalistische und chauvinistische Tendenzen heraufzubeschwören.

Während wir in der Irakischen Kommunistischen Partei den Terrorismus in all seinen Formen und Ausdrucksweisen verurteilen, erneuern wir unsere volle und uneingeschränkte Unterstützung für die militärischen und Sicherheitskräfte und rufen alle politischen Blöcke und Parteien, seien sie an der Macht oder nicht, auf, sofort zusammenzukommen und einen dringenden nationalen Dialog zu führen. Dieser sollte Wege erörtern, den Kräften des Bösen, der Aggression und des Verbrechens entgegenzutreten, die Terroristen zu besiegen und den Streitkräften in der laufenden Schlacht politische, materielle und moralische Unterstützung zu leisten sowie die umfassende Sicherheitspolitik zu organisieren.

Aufmerksamkeit muss auch den Bürgern gewidmet werden, um ihre Sicherheit zu garantieren und ihnen die Konsequenzen militärischer Schlachten zu ersparen sowie um Hunderten vertriebenen Familien dringende humanitäre Hilfe zu leisten.

Lasst uns alle gemeinsam gegen den Terrorismus und seine barbarischen Kräfte zusammenstehen, lasst uns daran arbeiten, ihn schnell zu besiegen.

Bagdad, 10. Juni 2014

Quelle: Irakische Kommunistische Partei / Übersetzung aus dem Englischen: RedGlobe

Real time web analytics, Heat map tracking
Solidaritätsanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.