Libanesische Kommunistische ParteiBei einer großen Explosion im Hafen von Beirut sind am Dienstag nach Angaben des libanesischen Gesundheitsministeriums mindestens 72 Menschen ums Leben gekommen, fast 4.000 weitere wurden verletzt. Die Ursache der Detonation ist noch unklar. Wir dokumentieren nachstehend in eigener Übersetzung aus dem Englischen eine Stellungnahme der Libanesischen Kommunistischen Partei (LCP):

Die LCP drückt den Märtyrerfamilien ihr Beileid aus und fordert eine sofortige transparente Untersuchung zur Ermittlung der Verantwortlichen

Die Libanesische Kommunistische Partei spricht den Familien der Opfer, die heute bei der Explosion im Hafen von Beirut zu Märtyrern geworden sind, ihr tiefstes Mitgefühl aus und wünscht allen Verletzten schnelle Genesung...

Die wirt­schaft­li­che Lage im Liba­non hat sich in den letz­ten Wochen und Mona­ten erneut ver­schärft. Seit fast 30 Jah­ren ist die Wäh­rung des Liba­non an den US-Dol­lar gebun­den. In den ver­gan­ge­nen Wochen hat die Wäh­rung jedoch stark an Wert ver­lo­ren. Die offi­zi­el­le Bin­dung stand seit 1997 bei 1.507 liba­ne­si­schen Pfund für einen US-Dol­lar. Am Schwarz­markt lag der Wert am...

„Die Bundesregierung muss die Unterstützung für den Libanon auch nach den Wahlen fortsetzen und intensivieren. Notwendig ist eine Entschärfung der schwierigen Situation der 1,5 Millionen Flüchtlinge aus Syrien durch eine Aufstockung der humanitären Hilfe“, erklärt Sevim Dagdelen, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE.

Dagdelen...

Unerwünschte Nachrichten: Al-MayadeenDem libanesischen Fernsehsender Al-Mayadeen droht die Abschaltung durch den Betreiber des arabischen TV-Satelliten Arabsat. Das unter saudi-arabischer Kontrolle stehende Konsortium will den Privatkanal, der eng mit dem lateinamerikanischen Sender TeleSur zusammenarbeitet, offenbar wegen dessen nicht in den Kram passender Berichterstattung über die Lage in Syrien mundtot machen.

Arabsat...

Real time web analytics, Heat map tracking
Statistics

Today: 8633

Yesterday: 61591

Since 01/06/2005: 68653111

feed-image RSS Feed

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, ohne die Einstellungen Ihres Browsers anzupassen, wird davon ausgegangen, dass Sie alle Cookies dieser Webseite empfangen möchten. Sofern Sie die Cookies dieser Webseite ablehnen oder löschen möchten, können Sie dies in den Einstellungen des Browsers tun. Beachten Sie aber, dass die Bedienbarkeit der Webseite damit eingeschränkt sein kann.